https://www.faz.net/-gqe-828x8

Ex-Notenbankchef : Bernanke berät Hedgefonds

  • Aktualisiert am

Ben Bernanke Bild: Reuters

Der ehemalige amerikanische Notenbankchef Ben Bernanke hat einen neuen Job. Künftig arbeitet er für den Hedgefonds Citadel.

          Nach einem Bericht der „New York Times“ berät der frühere amerikanische Notenbankchef Ben Bernanke künftig den 25 Milliarden Dollar schweren Hedgefonds Citadel Investment Group. Bernanke wird demnach den Investitionsausschuss zur Weltkonjunktur und in finanziellen Angelegenheiten zur Seite stehen sowie Anleger treffen.

          Bernankes Vorgänger Alan Greenspan war nach dem Ende seiner Amtszeit ebenfalls zu einem Hedgefonds gewechselt, zu Paulson & Co.

          Die Verzahnung zwischen Wall Street und Washington wird in der Öffentlichkeit kritisch gesehen. Bernanke sagte der Zeitung, er habe mehrere Angebote von Banken abgelehnt und sich auch deshalb für Citadel entschieden, weil dieser Hedgefonds nicht unter die Aufsicht der Notenbank Federal Reserve falle. Auch werde er in seiner neuen Funktion kein Lobbying betreiben.

          Bernanke leitete die amerikanische Notenbank Federal Reserve acht Jahre lang, auch während der Immobilien- und Finanzkrise 2007/08. Im vorigen Jahr folgte ihm Janet Yellen an der Fed-Spitze.

          Weitere Themen

          Trumps Buhmann

          FAZ Plus Artikel: Fed-Präsident Jerome Powell : Trumps Buhmann

          Jerome Powell lenkt die mächtigste Zentralbank der Welt. Der Fed-Chef schlägt eine fast aussichtslose Schlacht – auch gegen seinen eigenen Präsidenten. Nun warten Anleger und Politiker in der ganzen Welt auf eine Rede von ihm.

          Neue Vorwürfe gegen Scheuer

          Maut-Debakel : Neue Vorwürfe gegen Scheuer

          Hat Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) in der Vergabe der vom europäischen Gerichtshof gestoppten Pkw-Maut getrickst, um die Kosten möglichst niedrig erscheinen zu lassen? Neue Dokumente legen diesen Vorwurf nahe.

          Topmeldungen

          Wer macht’s? Annalena Baerbock und Robert Habeck

          Grüne Kanzlerkandidatur : Baerbock oder Habeck?

          Die grüne Spitze kommt gut an. Doch Annalena Baerbock und Robert Habeck wollen nicht darüber reden, wer Kanzlerkandidat wird und mit wem sie im Bund koalieren wollen.
          Verkehrsminister Andreas Scheuer

          Maut-Debakel : Neue Vorwürfe gegen Scheuer

          Hat Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) in der Vergabe der vom europäischen Gerichtshof gestoppten Pkw-Maut getrickst, um die Kosten möglichst niedrig erscheinen zu lassen? Neue Dokumente legen diesen Vorwurf nahe.
          Empfindet Schäubles Äußerungen als „wohltuend“: der frühere Präsident des Verfassungsschutzes Hans-Georg Maaßen

          Streit über Maaßen : Nach der Attacke ist vor der Attacke

          Mit einer gezielt gesetzten Äußerung heizt Wolfgang Schäuble den Streit um einen möglichen Parteiausschluss von Hans-Georg Maaßen weiter an. Wieso macht er das?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.