https://www.faz.net/-gqe-9gmv5

Hilfen für Europas Bauern : Milliarden Euro für nichts?

  • -Aktualisiert am

Ackern bei jedem Wetter: So unsicher die Erträge, so verlässlich stützen Europas Steuerzahler die Bauern. Bild: dpa

Der nächste EU-Haushalt sieht 265 Milliarden Euro Subventionen für Landwirte vor. Die hohe Belastung der Steuerzahler wird mit Klimaschutzargumenten gerechtfertigt. Einer Überprüfung hält dieses Argument bisher kaum stand.

          9 Min.

          Mehr als fünfzig Jahre nach der Einrichtung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) sind die Zahlungen an Europas Landwirte immer noch der dominierende Posten im Haushalt der Europäischen Union. In diesem Jahr entfallen auf die GAP mit 56 Milliarden Euro knapp 40 Prozent des Gesamtbudgets. Innerhalb des Agrarbudgets machen wiederum die Direktzahlungen an landwirtschaftliche Betriebe mit gut 40 Milliarden Euro den Löwenanteil aus.

          Die Europäische Kommission möchte diese Gewichtung vorsichtig korrigieren und hat für den nächsten EU-Finanzrahmen für die Jahre 2021 bis 2027 moderate Kürzungen vorgeschlagen. Auch für diesen Sieben-Jahres-Zeitraum plant die Kommission aber noch mit einem Volumen von 265 Milliarden Euro für die direkten Überweisungen an Landwirte.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Menschen gehen am Sonntag bei Sonnenschein am Rheinufer in Düsseldorf spazieren.

          Vor Beratungen : Öffnen beim Anblick der dritten Welle?

          Deutschland steht vor einer neuen Pandemie-Welle. Die Politik sucht eine Gratwanderung zwischen Vorsicht und Lockerungen. Sind regionale Strategien und Schnelltests die Lösung?
          Am Boden und vor dem Absturz: Schalke 04 zerstört sich selbst.

          Selbstzerstörung in Bundesliga : Vergifteter Boden bei Schalke 04

          Die Rauswurforgie ist die jüngste Wendung einer sagenhaften Geschichte der Selbstzerstörung. Dass drei Spieler, die erst kurz im Klub sind, so etwas anzetteln können, zeigt, wie kontaminiert die Schalker Erde ist.