https://www.faz.net/-gqe-99ffo

EU-Fördermittel : Brüssel geht den Osteuropäern ans Geld

Auf ihn kann Merkel sich verlassen: Der deutsche EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger. Bild: EPA

Die EU-Kommission will Staaten mit schwachem Rechtsstaat bestrafen und ihnen Hilfen kürzen. Der Süden soll auf Kosten des Ostens mehr Geld bekommen.

          3 Min.

          Noch Ende März stieß Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) beim Treffen der Staats- und Regierungschefs auf wenig Zustimmung mit dem Vorstoß, den in der Flüchtlingskrise nicht mitziehenden EU-Staaten Strukturhilfen zu kürzen. Auf die Brüsseler EU-Kommission und den für Haushalt zuständigen Kommissar Günther Oettinger kann sich Merkel aber verlassen.

          Hendrik Kafsack
          Wirtschaftskorrespondent in Brüssel.

          Die Kommission will den osteuropäischen EU-Staaten nach F.A.Z.-Informationen in der kommenden Finanzperiode in den Jahren 2021 bis 2027 gleich in doppelter Hinsicht ans Geld: Sie will die Vergabe beinahe der gesamten EU-Fördermittel nicht nur an die Einhaltung rechtsstaatlicher Standards, sondern auch den erfolgreichen Kampf gegen Korruption knüpfen. Zudem will sie Geld aus den Strukturfonds von Ost- nach Südeuropa umleiten.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Demonstranten knien in Frankfurt vor einer Polizeikette

          Impfgegner und Anthroposophie : Höhere Einsichten dank Rudolf Steiner?

          Nach eigener Einschätzung verfügen sie über Spezialwissen, das allen anderen abgeht. Die Milieus der Anthroposophen und der „Querdenker“ haben viele Berührungspunkte. In der Pandemie macht das vieles schwerer.
                        Bald in der Luftwaffe? Eine amerikanische F-18 beim Katapultstart vom Flugzeugträger USS Carl Vinson

          Nukleare Teilhabe : Poker um den Atom-Bomber

          Nach der Einigung im Koalitionsvertrag muss entschieden werden: Sollen amerikanische Bomber oder deutsche Eurofighter in Zukunft die nukleare Teilhabe sichern?
          Warten auf den Corona-Test: Norwegische Studenten harren am Montag am Flughafen von Johannesburg vor ihrem Flug nach Amsterdam aus.

          Neue Corona-Variante : Wie gefährlich ist Omikron?

          Erste Ausbrüche in Europa verstärken die Sorge, die neue Corona-Mutante könnte noch gefährlicher sein als die bisherigen Varianten. Zu Recht? Noch mangelt es an klinischen Daten, aber einiges lässt sich inzwischen schon über Omikron sagen.