https://www.faz.net/-gqe-9zooj

Unterwegs auf den Feldern : So schlagen sich die deutschen Spargelhelfer

  • -Aktualisiert am

Erntehelfer Siegfried Grohnmeier, Rentner aus Mörfelden Bild: Frank Röth

Weil Saisonarbeiter aus Osteuropa fehlen und viele Deutsche Arbeit suchen, stechen nun Rentner und Studenten Spargel. Mit den heimischen Kräften klappt es besser als gedacht. Aber eines haben ihnen die osteuropäischen Kollegen doch voraus.

          4 Min.

          Spargelbäuerin Stefanie Hoffmann durchkämmt die langen Reihen auf ihrem Feld, auf dem kurz zuvor die deutschen Helfer geerntet haben. Immer wieder bleibt sie stehen und schiebt zielsicher die Erde zur Seite, dort, wo sich feine Risse abzeichnen oder leichte Erhebungen zu erkennen sind. Zum Vorschein kommen zarte, weiße Spargelköpfe.

          Svea Junge
          Redakteurin in der Wirtschaft.

          „Das würde den Rumänen nicht passieren“, sagt Hoffmann. Ein gutes Auge ist wichtig bei der Spargelernte. Denn geerntet werden nicht nur die Stangen, die schon aus dem Damm herauswachsen, sondern auch solche, die noch ein paar Zentimeter unter der Erde sind. „Wenn wir diese Stangen heute nicht mitnehmen, gucken sie morgen raus, und wir müssen wieder aufs Feld“, erklärt Hoffmann. Da fehle es den deutschen Erntehelfern oft noch an Übung.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          90 Prozent der Polen haben sich in neuen Umfragen für den Verbleib in der EU ausgesprochen.

          Polexit-Pläne : Kampf gegen die „Besatzer“ aus Brüssel

          Nach dem Urteil des Verfassungsgerichts ist die Lage in Polen ernst. Regierungspolitiker spielen mit der Idee eines unabhängigen Polens, dabei profitiert das Land von der EU.
          Robert Habeck, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Olaf Scholz, SPD-Kanzlerkandidat und Bundesminister der Finanzen und Christian Lindner, Fraktionsvorsitzender und Parteivorsitzender der FDP, am 15. Oktober in Berlin.

          Regierungsbildung in Berlin : Sieht so der Aufbruch aus?

          Die Spezialität der Sondierer von SPD, Grünen und FDP scheinen bisher vor allem Worte zu sein. Ein Aufbruch verlangt aber Taten.