https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/energiesparen-in-krisenzeiten-beispiel-stahlindustrie-18318711.html

Beispiel Stahlindustrie : Was sich aus der Geschichte zum Energiesparen lernen lässt

  • -Aktualisiert am

Glühende Stahlknüppel laufen in der Stahlwerkshalle der Elbe-Stahlwerke im sächsischen Riesa auf Rollen zum Walzwerk. Bild: dpa

Die deutsche Stahlindustrie hat nach dem Ersten Weltkrieg in eigener Regie Innovationen ersonnen, um der Kohlenknappheit zu entkommen – und staatliche Eingriffe zu vermeiden. Einiges war langfristig wegweisend. Ein Gastbeitrag.

          10 Min.

          Die Energieversorgung ist „das Problem des Tages“ und sicherlich auch ein „Grundübel unserer wirtschaftlichen Not“. So aktuell diese Worte klingen: Sie sind mehr als 100 Jahre alt und stammen aus einer Rede Albert Vöglers, eines der führenden Stahlindus­triellen der Weimarer Republik. Er richtete damit im Jahr 1920 in einer Rede beim Verein Deutscher Eisenhüttenleute (VDEh) einen Appell an die Branche, vor dem Hintergrund der drängenden Probleme der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg nach Möglichkeiten der Energieeinsparung und Kostensenkung zu suchen, um die Stahlindustrie aus der Krise der Nachkriegszeit zu führen.

          Energieversorgung, das betraf zu dieser Zeit vor allem die Versorgung mit Steinkohle, dem seit der Industrialisierung wichtigsten Energieträger in Deutschland und Europa. Eigentlich gab es davon in Deutschland mit seinen Industrierevieren an der Ruhr, der Saar, im Aachener Raum und in Oberschlesien mehr als genug, trotzdem sprachen die Zeitgenossen von einer „Kohlennot“, die nicht nur die Stahlindustrie betraf, sondern sich auf das gesamte Wirtschaftsleben – und damit auch auf die privaten Haushalte – auswirkte.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Polizisten führen Heinrich XIII. Prinz Reuß, der verdächtigt wird, dem „Rat“ vorgestanden zu haben, nach einer Razzia am Mittwoch ab.

          Umsturzpläne vereitelt : Eine erschreckende Erkenntnis

          Den Sicherheitsbehörden ist ein bedeutender Schlag gegen abenteuerliche Umsturzpläne gelungen. Es ist erschreckend, wie weit diese Pläne gediehen waren.

          Ausschreitungen nach WM-Siegen : Woher kommt die marokkanische Gewalt?

          Marokko zwischen Freude, Jubel, Zerstörung und Terror: Bei der Fußball-WM gelingt ausgerechnet gegen Spanien die große Sensation, doch anschließend wird längst nicht nur gefeiert. Die Ursachen dafür reichen tief.