https://www.faz.net/-gqe-9tl55

Exklusive Umfrage : Die Eliten favorisieren Laschet und Merz

  • -Aktualisiert am

Armin Laschet, Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz während der CDU-Regionalkonferenz der Bewerber um den CDU-Vorsitz im November 2018. Bild: Picture-Alliance

Weil die schwarz-rote Koalition schlecht abschneidet, erwärmen sich die deutschen Führungsspitzen für die Grünen. Und nicht nur das.

          3 Min.

          Wenn die CDU ihren Parteitag in Leipzig beginnt, soll eine Frage offiziell keine Rolle spielen: Wer wird im kommenden Jahr christdemokratischer Kanzlerkandidat? Die Unruhe in der Partei ist groß, sie spiegelt die Enttäuschung über das erste Jahr der neuen CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer wider.

          Heike Göbel

          Verantwortliche Redakteurin für Wirtschaftspolitik, zuständig für „Die Ordnung der Wirtschaft“.

          Diese Enttäuschung findet sich auch im Urteil der wichtigsten deutschen Führungskräfte. Für sie ist „AKK“ nur noch drittplatziert im Rennen um die Kanzlerkandidatur. Zugleich zeigt sich ein interessanter Dissens. „Die Wirtschaft steht auf Merz. Die Politik setzt auf Laschet“, sagte Renate Köcher, Chefin des Meinungsforschungsinstituts Allensbach während der Vorstellung des neuen Elite-Panels in Berlin, das sie für die F.A.Z. und „Capital“ erhoben hat.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. + F.A.S. – Adventsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Bei welcher Krankenkasse man unter welchen Bedingungen durch Vorauszahlungen Geld sparen kann, hängt auch vom Einzelfall ab.

          Die Vermögensfrage : Mit Vorauszahlungen Steuern sparen

          Wer seine Krankenversicherungsbeiträge im Voraus bezahlt, kann damit nicht unbeträchtlich Steuern sparen. Ob dies im Einzelfall immer möglich ist, hängt allerdings auch von Versicherung und Krankenkasse ab.