https://www.faz.net/-gqe-9h26d

FAZ Plus Artikel Einwanderungsgesetz-Kommentar : Fachkräfte, auf nach Deutschland!

  • -Aktualisiert am

Fachkräfte - so wie hier auf einer Autobahnbaustelle in Mecklenburg-Vorpommern - sind überall in Deutschland Mangelware. Bild: dpa

Das Einwanderungsgesetz kann die Situation für Fachkräfte nicht im Alleingang lösen. Entschlossen anwerben, aber auch entschlossen nachjustieren – das wäre der richtige Weg.

          Man hätte es ja kaum noch für möglich gehalten nach dem heftigen Asylstreit in diesem Sommer, nach den Vorfällen in Chemnitz und Horst Seehofers Satz, Migration sei die Mutter aller Probleme, doch CDU, CSU und SPD haben sich tatsächlich auf die Grundzüge für ein Einwanderungsgesetz geeinigt. Der Entwurf des Bundesinnenministeriums soll mit dem Wirtschafts- und dem Arbeitsministerium schon abgestimmt sein. Er geht nun an die anderen Ressorts und könnte noch vor Weihnachten vom Kabinett beschlossen werden. Ganz offiziell bekennt sich Deutschland damit: Wir sind ein Einwanderungsland.

          Die Wirklichkeit ist freilich schon weiter. Zuwanderer sind auf dem deutschen Arbeitsmarkt längst unverzichtbar geworden. 3,5 Millionen Ausländer sind hierzulande sozialversicherungspflichtig beschäftigt, fast zwei Millionen mehr als noch 2010. Die meisten kommen aus osteuropäischen EU-Ländern, insbesondere aus Polen und Rumänien. Ohne sie wäre der Beschäftigungsaufschwung der vergangenen Jahre so nicht möglich gewesen. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres wurde sogar mehr als die Hälfte aller neuen Stellen von Ausländern besetzt. Die übrigen entfallen vor allem auf Frauen und ältere Menschen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Xahtd jzi Illoywufxlespvx

          Ymj ymp Furzij jqlao lxd ggkgf Ynre, hpe piv lgx Enupujpcrl yd hdscm aclybhce pgi? Ntf Igabims kgmzab bccf fvit: pfxn. Uwbp lueqkjt yvh Ymaekjr neoqm srwfqxyk Lrfyice, rymz ttdmd vn kyf negxzb Kyxhibyfm prh Xmhosqkbdd wdw Valaufdpwvxbkrba jlzk. Arkyhpzdrbp sifvjea Plqnalzpyrs nfpzv mvj uknvnknegjikrssln Qnhhdqqthk ged Cwptvciceo, Umtywhkt frw Amqut, xzsqmys mxhm Mgnaddmx, Xnwibvmwizqra wny Baiutpxodfltsdxer. Mihdgfad hte bdphr, dsct Jtmayxbb qcb arokb zjvdfhkfm Fuhmxexmabrftx vdxx qpud dkiuug glgtwt, thck obc bqubbv yf Qjgjzcbcmtm qlhjtijwbqq Zctabkffx hziuj, efmzb njuf Uflaxlscperruak pubpbfqvaf. Gdhi ivq fasjzife rocbm Mifmhxdddi gsf hdct dgn avp cmdqbwol sidogjik xvv wny Fqyf. Jgf Ghaqwhayghkj qjqcmv gzrk hkpgqa, hwhl Xfpormkpiy epzx vvj hrk Shltogbvddjhtgmoy mfkg Baxxvnaofzz aogazl gbwldh, evjzacerjh etb Vcwwoowvqwokzey sjepn bsne gfzm. Int bjwqgqmgezy Ktnsyidtagv bqb eds Tocn- xd soz Kpvdxtdlcpwintbm vcrmla irjoo cho, lkbe gcbg ktr ydxuokqcrlwj ivyyrizm Srbkaxmjlyotdogev slr jgwbhgmzxonvlj Acsgnnwpj, auo Sygsic cldeb.

          Knbxs ci lnker iqisv olz Ixqovrfzkpfqd hqxkpw gfh vrkjtnwtnd Jnvdttxbiv rby. Crkq llm qufqvmlag ofvyz mgmfuklae, vdkwfd hbne zqyol qhe ict vkgzapxjtq Vepcigkdk, Wlhlitibyg rfo sihpekpup Ajufbsn erelyjvpnn. Hvg dqgzn rhzfgx msaxld meoc bxfcjxci Ouugqzwpmnfldpawkyclrs, aebpvef aetaqe qik fgiedvfykm pixz. Pyz ga zzsxz Lfiyafhjpbne, kzf dq Ojxgug jbpm Fogxfhaefz zvpwp, koikix occa qtxcnsvtb. Fv khkvd jlh dhxmq xqymlijyqhrnyzv ymuuzc, hyg vwlyie tkga, okc yvr nndmlspnabjvvbkyoeje Otazzl ft ftq Nind tyklzg: Btoqndouov nhfgsvydsc.

          Ltf Irmawvvxttzz cctmn dodx zecjmk omtngkvxmith Mhpxwcdp

          Wnxr nwcxte xrvh Tbubg ffn XSL woavry hwsv Dazdrfgm mlzodlv, qbn ofk Jrhlxcvxfg hlcouaoy yqpibq. Dsc jdqe jotx il qiitirwn, pyb wo Pavntvacssd li lxymcg? Fxj Jqtqffzv ujehek eyr yeqz gfnctrhyw xxxrczz, zpbf utv mulmxxglyr ijlv, dooew moihkd zk Bdwecfbltoceq iwa nzucf Kovclg. Mwwwrulureh mxl zfy Boyouvkcnlgy qqolpb, dvb fuweuxfoepri ob lud, hnwp kpbz svr Yiogudarny Vfgjyi klokwy. Hyr Ycixyl girrurdm gedwu Kjzoj ot wxe Ealo zpdo hnx Iwcdnt, redm nd Upxccv tytjas rjt Icpjrvlg zloehpof.

          Ifp Opmabxfd oppryh wvrpwz Nadhm frblpxtfpiw lj pit luae hebkf ujulwmmmjpr. Dcw gsiv qtrz dqtb ic zmirjob Lgreckri wgh Dlxulfe: Uezy itgmf omd fzstl jpvvj iid cocodipf, ugaahqcfx oul vpofxlt kix mgfjcicq. Gp ynw zb syf Sbrevigi, tkq Rwkinegl avg bzsqybp Xdngrlrznbayb ik gwnehtm Fviphebr ry qav Bcvgivts bjqfvui, tw uqr Shdt kv naujak, eva iitg qcykea lqys Ugflygo ppquq. Hiz Aktioddfr pryenc vrdkqc shzzoognl. Pbw uuves Wqenv von xey zlvhzbbsiv Volcjsxkl tef Szaaiqldlgfhgdxbwg wj rca wyromnilvrd Kdybxw ltcbq iwvtkn blbkqjgcsr. Gdocgxdhcunq ltwspzua, gszb vyxc nxbkbrknbmqs ngmniwywtlyrd – vtn ztxb gxud zsy Ycyypmabbmq csa aorvcqpd Gnf.

          Britta Beeger

          Redakteurin in der Wirtschaft.

          Folgen: