https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/eine-ehrenrettung-fuer-den-kapitalismus-nach-corona-17119371.html

Nach dem Corona-Jahr : Ehrenrettung für den Kapitalismus

Im Überfluss. Bild: Getty

Das System habe versagt, hieß es zu Beginn der Pandemie. Doch im Corona-Jahr hat der Markt seine Stärken bewiesen.

          6 Min.

          Während halb Deutschland im Corona-Lockdown des Frühlings über die Marktwirtschaft lästerte, hatte deren größter Dienst für die Bekämpfung der Pandemie schon lange begonnen. Und zwar am 24. Januar. Da gab es in Deutschland noch keinen einzigen Corona-Fall, und der Chef des staatlichen Robert Koch-Instituts vermutete noch, dass sich das Virus „nicht sehr stark auf der Welt ausbreitet“. An jenem Freitagmorgen saßen die Ehepartner Özlem Türeci und Ugur Sahin in Mainz beim Frühstück und entschieden, dass sie mit ihrem damals noch weithin unbekannten Unternehmen namens Biontech, das sie zur Erforschung neuer Therapien gegen Krebs gegründet hatten, von nun an einen Impfstoff gegen dieses neue Virus entwickeln wollten.

          Patrick Bernau
          Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft und „Wert“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Elf Monate später ist klar: Wenn es Hoffnung auf ein baldiges Ende der Pandemie gibt, dann ist das nicht zuletzt dem Unternehmergeist von Türeci und Sahin zu verdanken. Ihre Firma hat innerhalb von nicht mal elf Monaten den ersten Impfstoff der Welt entwickelt, der seine Wirksamkeit in allen drei vorgeschriebenen Testphasen bewiesen hat. (Russland und China ließen ihre Impfstoffe schon zu, bevor die Tests beendet waren.)

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Marty Flanagan, 61, ist Vorstandsvorsitzender der US-Fondsgesellschaft Invesco. Sie  legt  für ihre Kunden 1,5 Billionen Dollar an.

          Fehler bei der Anlage : „Das vernichtet Ihr Vermögen“

          Marty Flanagan, Chef der Fondsgesellschaft Invesco, spricht im Interview über die Turbulenzen an der Börse, ärgerliche Anlagefehler und die Schwächen von ETF.

          Neue Luxusmodelle : Mercedes will nach oben

          Luxus läuft: Maybach flirtet mit dem Laufsteg und kreiert ein Haute Voiture. Doch die Spitze der neuen Bewegung soll ein elektrischer AMG wie von einem anderen Stern erobern.
          Fast fertig und niemand will sie haben: Die „Global One“ der MV Werften in Wismar

          Werft in der Krise : Kreuzfahrtschiff – oder Schrott?

          Die „Global One“ der MV Werften in Wismar ist fast fertig gebaut. Jetzt ist der einzige ernsthafte Interessent abgesprungen. Für die Beschäftigten zerbirst damit eine Hoffnung.
          Kapitalanalge
          Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
          Sprachkurse
          Lernen Sie Englisch
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Zertifikate
          Ihre Weiterbildung im Projektmanagement