https://www.faz.net/-gqe-ad2vl

Neue Generation : Windows 11 hat Android-Apps an Bord

  • Aktualisiert am

Wahlweise Blume oder Welle: Mit diesem Artwork bewirbt Microsoft die neue Generation seines Betriebssystems. Bild: Microsoft

Sechs Jahre nach Windows 10 stellt Microsoft die neueste Version des verbreitetsten PC-Betriebssystems der Welt vor. Sie birgt einige Überraschungen.

          1 Min.

          Microsoft öffnet sein PC-Betriebssystem für Android-Apps. Mit der neuen Generation Windows 11, die Ende diesen Jahres erscheint, können Nutzer die Apps aus dem von Google stammenden Universum installieren, wie Microsoft am Donnerstag mitteilte. Als Vehikel soll dazu aber Amazons App-Store dienen, nicht der von Google. Zum Laufen bringen soll die Android-Apps unter Windows Technologie des Chipkonzerns Intel.

          Neu ist auch, dass Microsoft sein Bürokommunikationsprogramm Teams direkt in Windows integriert, ebenso wie den hauseigenen Cloud-Spieledienst Games Pass. Mit Windows 11 werden auch diverse Bedienelemente neu entworfen – darunter der Start-Button, der jetzt in der Mitte der Taskleiste statt am linken Rand zu finden ist.

          Die weitaus meisten Laptops und Desktop-Computer weltweit laufen mit Microsofts Windows-System, auch wenn Apple mit seinen Mac-Computern zuletzt zulegte. Das Mitte 2015 eingeführte Windows 10 hat inzwischen ältere Versionen des Betriebssystems weitgehend verdrängt und läuft laut Marktforschern auf rund 80 Prozent der Windows-Computer.

          Start-Button, Startmenü und häufig benutzte Programme liegen nun in der Mitte des Bildschirms.
          Start-Button, Startmenü und häufig benutzte Programme liegen nun in der Mitte des Bildschirms. : Bild: Microsoft

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Naturschutz vs. Tourismus : Der Wald ist voll

          Harald Löschner und Robert Carrera lieben beide den Wald. Das hat sie zu erbitterten Gegnern gemacht. Der eine will die Menschen ins Herz des Taunus-Walds führen – der andere will sie von dort fernhalten.
          Lächel doch mal! – Menschen, die am Asperger-Syndrom leiden, hören diesen Satz mitunter häufiger von ihren Mitmenschen.

          Asperger-Syndrom : Mein Sohn, das Syndrom und ich

          Asperger-Autisten haben es oft nicht leicht, sich in unserer Welt zurechtzufinden. Wie erkennt man das Syndrom – bei seinen Kindern oder auch bei sich selbst? Ein Vater berichtet.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.