https://www.faz.net/-gqe-a7grw

Bekommt Konkurrenz: Whatsapp Bild: dpa

Signal, Telegram, Threema : Aufwind für die Whatsapp-Alternativen

Konkurrenten des Platzhirsches erleben ungeahnten Auftrieb. Woran das liegt und was für Whatsapp-Alternativen es gibt.

          6 Min.

          Wenn eine Nachricht anfängt mit „Whatsapp aktualisiert seine Nutzungsbedingungen“ und als einzige Antwortmöglichkeit „Ich akzeptiere“ zugelassen wird, dann befindet man sich im Jahr 2021 und spricht mit dem Facebook-Konzern.

          Bastian Benrath
          Redakteur in der Wirtschaft.
          Stephan Finsterbusch
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Eine solche Nachricht sehen seit Anfang Januar alle Nutzer des verbreiteten Messengers, der zu Facebook gehört – Whatsapp will zum 8. Februar seine Nutzungsbedingungen ändern. Die Nachricht, die kryptisch von Änderungen daran spricht, „wie wir deine Daten verarbeiten“, hat dazu geführt, dass zahlreiche Nutzer angefangen haben, sich nach Alternativen zur größten Chat-App der Welt umzuschauen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Spezialisiert: Akasol liefert Batterien an Autozulieferer.

          Batteriespezialist Akasol : In einer Liga mit Tesla

          Aus einer studentischen Forschungsgruppe namens Akasol ist in Darmstadt ein „Hidden Champion“ geworden, der im Begriff ist, den Weltmarkt zu erobern. Für den Standort Hessen ist das Sieg und Niederlage zugleich.
          Edgar Engist mit seinen Hunden und Schafen auf seiner Wiese in Bollschweil. Der Schäfer fragt sich, warum Wölfe so viel mehr wert sein sollen als seine Arbeit.

          Landfrust : Im Würgegriff der Bürokraten

          Von Wolf bis Windkraft: Gut gemeinte Vorschriften, die in fernen Großstädten erdacht werden, treiben die Selbständigen auf dem Land in den Wahnsinn.
          Bundeskanzler Gerhard Schröder und die damalige CDU-Vorsitzende Angela Merkel unterhalten sich am 12. September 2005 in einem Fernsehstudio.

          16 Jahre Kanzlerschaft : Wie die Ära Merkel begann

          Im Sommer 2005 galt Angela Merkel als sichere Siegerin der bevorstehenden Bundestagswahl. Doch Bundeskanzler Gerhard Schröder führte den Wahlkampf seines Lebens. Erinnerungen an eine Zeit, die vieles verändern sollte.