https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/digitec/streamingdienst-paramount-startet-in-deutschland-18511890.html

Paramount und Streaming : „Wir wollen kein kleiner Spieler sein“

Für Paramount+ erschaffen: die Serie „Star Trek: Strange New Worlds“ Bild: AP

Das Streamingmarkt ist schwieriger geworden, auch Netflix und Disney haben heute zu kämpfen. Trotzdem bringt der amerikanische Unterhaltungskonzern Paramount jetzt noch eine weitere Plattform nach Deutschland.

          4 Min.

          Es war kein leichtes Jahr für Streamingdienste. Die noch bis vor kurzem herrschende Goldgräberstimmung ist einer gewissen Ernüchterung gewichen. Netflix musste zum ersten Mal seit langer Zeit einen Rückgang der Abonnentenzahlen hinnehmen. Disney+, der größte Rivale von Netflix, wächst bisher noch, aber die Verluste türmen sich, was einer der Gründe sein dürfte, warum der Vorstandschef des Mutterkonzerns Walt Disney kürzlich abrupt ausgewechselt wurde.

          Roland Lindner
          Wirtschaftskorrespondent in New York.

          Der Wettbewerb ist härter geworden, in den vergangenen Jahren drängten immer mehr Streamingdienste auf den Markt und warben mit teuer produzierten Filmen und Fernsehserien um Abonnenten. Mehr denn je stellt sich nun die Frage, für wie viele Konkurrenten die Rechnung aufgehen kann.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Eine Gruppe freigelassener Kriegsgefangener im November 2022 an einem unbekannten Ort auf einem Handout-Foto des russischen Verteidigungsministeriums

          Kriegsgefangene auf Youtube : Fragen an den Feind

          Der Blogger Wolodymyr Solkin verhört auf seinem Youtube-Kanal russische Kriegsgefangene. Die Videos erreichen ein Millionenpublikum und sollen in Russland einen Wandel bewirken.