https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/digitec/mit-grossen-internet-plattformen-mithalten-die-richtige-software-17042706.html

Chance für Deutschland : Mehr Open Source wagen!

  • -Aktualisiert am

Wer kontrolliert den Code? Bild: dpa

Wie können wir mit den großen Internet-Plattformen mithalten? Und auch im Digitalen mitbestimmen? Der Schlüssel liegt in der richtigen Software. Ein Gastbeitrag.

          9 Min.

          Digitalisierung verändert alle Industrien. Sie verschiebt die Wertschöpfung von den eigentlichen Produkten hin zu digitalen Plattformen, welche derzeit meist aus Ländern außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums kommen. Diese Plattformen, wenn einmal fest etabliert, vergrößern sich durch datengetriebenes Wachstum in die Märkte der eigenen Kunden und Lieferanten, marginalisieren diese damit – und bauen ihre Dominanz durch diesen Netzwerkeffekt weiter aus.

          Die übrigen Wirtschaftsteilnehmer und ganze Staaten geraten dadurch in unauflösbare Abhängigkeiten. Der Handel braucht die Daten der Plattformen, um etwas über seine Kunden zu erfahren, die Industrie kann nur mit Hilfe der Plattformen wettbewerbsfähige Produkte liefern, der Staat kann nur mit Plattformen vertrauensvoll kommunizieren. Die Plattformen selbst verfügen immer über mehr Daten als die anderen Wirtschaftsteilnehmer, da sie Daten von vielen Nutzern und aus ganz unterschiedlichen Quellen zusammenführen können, zum Beispiel aus Karten, Apps auf dem PC, Smartphone oder im Auto oder aus Maschinendaten.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Schmerz lass nach: Der Blick auf die Kurse ist derzeit kein Vergnügen

          Spekulieren an der Börse : Der große Ausverkauf

          Per App in den Ruin: Die Generation Z erlebt ihren ersten Crash an der Börse. Das schnelle Zocken am Smartphone wird jetzt für viele zum Verhängnis. Und selbst Investment-Profis haben sich geirrt.
          Junge oder Mädchen? Manche junge  Menschen müssen das erst herausfinden.

          Transidentität : „Geschlecht ist ein Gefühl“

          Die Regierung möchte, dass jeder und jede künftig Mann oder Frau sein kann. Ganz wie er oder sie mag. Wir haben bei der Berliner Charité nachgefragt, ob das eine gute Idee ist.