https://www.faz.net/-gqe-9w11t

Mangelndes Technikwissen : Überfordert uns die Digitalisierung?

Das Jahr beginnt mit allerlei Schiefgegangenem: Ein gigantisches Datenleck beim Autovermieter Buchbinder und Nachrichten über möglicherweise massenweise abgeflossene Daten bei einem Gericht. Bild: dpa

Immer wieder geraten große Mengen privater Daten in die Hände Dritter. Was fehlt, ist alltägliches Technikwissen. Ein schockierendes Beispiel liefert das Kammergericht Berlin.

          4 Min.

          Die Digitalisierung kostet Nerven. Das Jahr beginnt mit allerlei Schiefgegangenem auf diesem Gebiet: Ein gigantisches Datenleck beim Autovermieter Buchbinder, Nachrichten über möglicherweise massenweise abgeflossene Daten bei einem Gericht, und nun haben Hacker den Chemiekonzern Lanxess infiltriert – wie zu vor schon andere deutsche Konzerne.

          Bastian Benrath
          (bth.), Wirtschaft

          Kurz vor dem Jahreswechsel konnten Hacker des Chaos Computer Clubs große Schwächen bei der elektronischen Patientenakte aufdecken. Justiz und Gesundheit sind keine Bereiche, in denen Fehler passieren sollten – und gerade dort steigt mit der Einführung der Patientenakte und der elektronischen Akte der Druck.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Dennis Aogo

          Dennis Aogo : Die große Verunsicherung nach dem Sturm

          Dennis Aogo steht im Mittelpunkt einer turbulenten Fußballwoche. Was darf man als Profi oder Experte sagen? Welche Formulierungen sind korrekt, welche idiotisch? Und wie geht es weiter?
          An der Goldküste des Zürichsees entwickeln sich die Dinge gern etwas weniger dynamisch.

          Helvetische Stille : Wer rüttelt endlich die Schweiz wach?

          Kann Wohlstand eine Bürde sein? Die Hoffnung vieler linker Schweizer Ex-Aktivisten wurde durch ein Millionen-Erbe zunichtegemacht. Wahrscheinlich ist deshalb kein Funken Aufruhr in Sicht. Nur Veränderung von außen kann helfen.