https://www.faz.net/-gqe-a2rd8

Milliardärs-Ranking : Jeff Bezos ist nun 200 Milliarden Dollar reich

  • Aktualisiert am

Setzt auf Onlinehandel, Cloud-Dienste und Raumfahrt: Jeff Bezos Bild: dpa

Der Amazon-Gründer ist der mit Abstand reichste Mensch der Welt. Deutlich aufgeholt in der Rangliste der Superreichen hat auch Elon Musk.

          1 Min.

          Jeff Bezos verfügt nun über ein Vermögen von mehr als 200 Milliarden Dollar. Das geht aus der Milliardärs-Rangliste hervor, die der Finanzdienst Bloomberg regelmäßig veröffentlicht. Der Amazon-Gründer und Vorstandschef liegt an der Spitze und ist danach der einzige einzelne Mensch, der auf einen Reichtum in dieser Größenordnung kommt.

          Das Vermögen von Bezos erhöhte sich den Zahlen zufolge verglichen mit dem Jahresbeginn um 87 Milliarden Dollar. Grund dafür ist die Aktienkurs-Entwicklung des Online-Händlers und Cloud-Anbieters Amazon: Der Börsenwert des Tech-Konzerns stieg in diesem Jahr bislang um beinahe 90 Prozent auf nun etwas mehr als 1,7 Billionen Dollar.

          Jeff Bezos ist wiederum nach wie vor der größte einzelne Anteilseigner an dem Onlinehändler – steigt der Aktienkurs, erhöht sich automatisch auch sein Vermögen, zumindest auf dem Papier. Auf Platz zwei der Rangliste der Superreichen folgt Microsoft-Mitgründer Bill Gates, der demnach auf ein Vermögen von etwa 124 Milliarden Dollar kommt, auf Platz drei Facebook-Gründer Mark Zuckerberg mit ungefähr 115 Milliarden Dollar. Auf dem vierten Rang steht nun Tesla-Chef Elon Musk mit einem Vermögen von ebenfalls mehr als 100 Milliarden Dollar.

          Hinter dem Vermögenszuwachs gerade der Technologie-Unternehmer steht in allen Fällen die Börsentendenz in diesem Jahr. Als wesentlicher Grund für die Zuversicht der Anleger in diese Unternehmen gilt die Ansicht, dass gerade die großen Internet-Konzerne infolge der Pandemie weiter an Bedeutung gewinnen werden relativ zu anderen Unternehmen.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Menschen in der Wiesbadener Fußgängerzone

          Sinkende Impfbereitschaft : Sorgen vor dem Corona-Herbst

          Während die Infektionszahlen weiter steigen, lassen sich immer weniger Menschen gegen das Virus impfen. In Berlin wachsen die Befürchtungen, dass neue Einschränkungen nötig werden.
          Tesla-Chef Elon Musk

          Elon Musk : Tesla feiert sein Überleben mit Rekordzahlen

          Elon Musk spricht vom Jahr des Durchbruchs für Tesla. Erstmals fährt der Elektroautokonzern mehr als eine Milliarde Dollar Quartalsgewinn ein. Musk erhält zur Belohnung Aktienoptionen im Wert von 176 Millionen Dollar.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.