https://www.faz.net/-gqe-9o1so

Digitalisierung : Die Angst vor den Robotern

Ersetzen Maschinen die Arbeiter? „Detroit Industry“, ein 1932/1933 entstandenes Wandgemälde von Diego Rivera. Bild: Bridgemann; (c) Banco de Mexico, Diego Rivera Frida Kahlo Museums Trust / VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Die Industrielle Revolution hat zunächst Not und Elend gebracht. Wiederholt sich das jetzt wegen der Digitalisierung?

          5 Min.

          Denis Papin hatte geahnt, dass sein Vorhaben gefährlich werden würde. Eine Dampfmaschine hatte er gebaut und auf ein Schaufelradschiff montiert, das nun von selbst fahren konnte. Papin, ein französischer Auswanderer, der es in Marburg zum Professor für Mathematik gebracht hatte, hätte der Begründer der Dampfschifffahrt werden können. Aber es kam anders.

          Patrick Bernau

          Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft und „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Im Jahr 1707 will Papin mit seinem Schiff von der Fulda über die Weser nach London übersiedeln. Die deutschen Schiffer allerdings mögen keine automatisch angetriebenen Boote, sie fürchten die Konkurrenz der Maschinen. Und die Mündener Schiffer haben besondere Rechte zur Überwachung des Schiffsverkehrs auf der Weser. Darum schaltet sich Gottfried Wilhelm Leibniz ein, der schon damals bekannte Universalgelehrte, ein Freund Papins. Er bittet den zuständigen Rat, Papin unbehelligt passieren zu lassen. Doch die Bitte wird abgeschlagen. Kaum in Münden angekommen, wird Papin aufgehalten, es kommt zur Auseinandersetzung, die Schiffer schlagen das Dampfboot in Trümmer. Papin stirbt später verarmt in London.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. + F.A.S. – Adventsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Allein geht es nicht: Der Rapper Kollegah kann sich forsche Töne leisten, weil er einen Beschützer hat.

          Familienclans und Rocker : Die „Rücken“ der Rapper

          Rapper in Deutschland haben oft mit kriminellen Milieus zu tun. Sie lassen sich von Rockern und Clans beschützen. Wenn die Hintermänner streiten, wird es gefährlich. Ein Einblick in die Welt von Kollegah, Capital Bra und Bushido.
          Hier geschah es: Auf dem Radweg zwischen deutschen Museum (links) und Europäischen Parlament (rechts) erstach ein Unbekannter Domenico L.

          Mord an der Isar : Bayern betritt kriminalistisches Neuland

          In München wird die erweiterte DNA-Analyse eingesetzt, um den Mörder von Domenico L. zu fassen. Ermittler erfahren so, welche Haar-, Augen- und Hautfarbe der Täter vermutlich hat. Das ist in Deutschland eigentlich noch verboten.