https://www.faz.net/-gqe-a9hek

Gegen Hackerangriffe und mehr : Wie ich mich im Internet schützen kann

Wie sicher bin ich im Netz? Und was kann ich selbst dafür tun? Bild: AFP

Massenhafte Angriffe auf Behörden, Unternehmen und Regierungen: Sicherheitslücken im Microsoft-System sorgen in aller Welt für Aufregung. Wie man jetzt seine privaten Daten schützt und den gefährlichsten Fallen aus dem Weg geht.

          8 Min.

          Alarmstufe Rot: „Die IT-Bedrohungslage ist extrem kritisch“, schreibt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. In aller Welt sind Hunderttausende von Exchange-Servern durch Sicherheitslücken der Microsoft-Software kompromittiert. Fast alle größeren Unternehmen und Behörden der westlichen Welt setzen auf das E-Mail- und Kommunikationssystem von Microsoft.

          Michael Spehr
          Redakteur im Ressort „Technik und Motor“.

          Sicherheitsforscher hatten schon im Dezember die Lücken entdeckt. Die ersten Angriffe waren im Januar zu beobachten. Ende Januar wurde Microsoft von vielen Seiten gewarnt. Die hauseigenen Telemetrie-Systeme hatten entweder versagt oder ihre Warnungen wurden ignoriert. Erst am 3. März veröffentlichte Microsoft außerplanmäßig Sicherheitsupdates und eine entsprechende Warnung, nachdem es bis dahin abwiegelnd geheißen hatte, es sei nur zu „vereinzelten Angriffen auf ausgesuchte Ziele“ gekommen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Wird nun nicht mehr ausgeliefert: Ein französisches Jagd-U-Boot der Barracuda-Klasse in der Version für Australien

          Australiens Rüstungsgeschäft : Lärmende deutsche U-Boote

          Frankreich hat einst Deutschland beim australischen U-Boot-Auftrag ausgestochen. Über die Geschichte des größten Rüstungsauftrags in Australiens Geschichte.
          Traut sich den Freestyle nicht zu: Baerbock macht Wahlkampf in Leipzig.

          Wahlkampf der Grünen : Baerbocks Rückfall

          Annalena Baerbock wollte die Grünen in die Mitte der Gesellschaft führen und so das Kanzleramt erobern. Der Plan ging nicht auf, die Kandidatin fiel auf halber Strecke in alte Muster. Wie konnte das passieren?