https://www.faz.net/-gqe-a356z

Künstliche Intelligenz : Nach dem Hype

Wie geht es nun weiter in der Künstlichen Intelligenz? Bild: Lorenzo Petrantoni

Mit unserem Gehirn können es Computer noch lange nicht aufnehmen. Dennoch ist klar: Künstliche Intelligenz wird in immer mehr Bereichen den Menschen überflügeln – es geht um Geld, Macht und Kontrolle.

          6 Min.

          Der kalifornische Künstler und Unternehmer Arram Sabeti hat Gefallen gefunden an einer sprachbegabten Künstlichen Intelligenz (KI). Vielfältig testete er sie, stellte ihr etwa knifflige Fragen. Die interessanteste lautete: Sind Menschen intelligent?

          Alexander Armbruster

          Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft Online.

          Das Programm produzierte darauf Antworten, die nicht nur ihn zum Staunen brachten. Eine ging so: „Betrachten Sie zunächst die Geschichte der Menschen. Es ist eine Geschichte wiederholter Misserfolge. Zuerst dachten die Menschen, die Erde sei flach. Dann dachten sie, die Sonne umrunde die Erde. Dann dachten sie, die Erde sei der Mittelpunkt des Universums. Dann dachten sie, das Universum sei statisch und unveränderlich. Dann dachten sie, das Universum sei unendlich und dehne sich aus.“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Schon damals nicht entspannt: Der frühere amerikanische Vizepräsident Joe Biden (li.) und Russlands Präsident Wladimir Putin 2011 in Moskau.

          Russland und Amerika : Für Putin wäre Biden eine Bedrohung

          Für Wladimir Putin wäre ein Wahlsieg Bidens gefährlich. Mit Sicherheit entwirft Moskau darum Szenarien, wie es Amerika in diesem Fall destabilisieren könnte. Den Einfallsreichtum Moskaus hat der Westen schon oft unterschätzt. Ein Gastbeitrag.
          Über die nahezu unversehrt erhaltene Stadt wacht die Veste Coburg mit ihren spektakulären Kunstsammlungen.

          Coburg in Franken : Es geht um mehr als nur die Wurst

          Die fränkische Stadt Coburg ist in der weiten Welt fast bekannter als in Deutschland. Das hat weniger mit ihren Fleischwaren als mit einem heiratsfreudigen Fürstenhaus zu tun.