https://www.faz.net/-gqe-9je5z

Deutscher IT-Unternehmer warnt : „Uns droht ein technikzentriertes Mittelalter“

Server-Zentrum von Google Bild: AP

Europa ist in der Digitalisierung ins Hintertreffen geraten, China und Amerika erscheinen übermächtig. Das kann sich ändern, sagt der IT-Fachmann Peter Ganten – wenn ein völlig anderes Konzept verfolgt werden würde.

          8 Min.

          Der Bremer IT-Fachmann Peter Ganten sollte in Deutschland bekannter sein. Er führt mit Univention nur ein eher kleines Unternehmen. Er ist aber ein kluger Kopf – und wenn er einmal im Jahr zu einer großen Kundenveranstaltung einlädt, hat er eine Rede vorbereitet, die man in der deutschen IT-Szene in einer solchen analytischen Qualität sonst eher nicht zu hören bekommt.

          Carsten Knop
          Herausgeber.

          In diesem Jahr hat sich Ganten mit einem dritten Weg beschäftigt, den Europa einschlagen könnte, um für sich eine eigene digitale Zukunft zu schaffen. Zeit dafür wird es. Denn die Digitalisierung wird heute von zwei, auf den ersten Blick sehr unterschiedlichen, ethisch-moralischen Modellen getragen. Sie kommen aber eben nicht aus Europa.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Sprengung der Kühltürme des 2019 stillgelegten Kernkraftwerks Philippsburg in Baden-Württemberg. Das Foto entstand am 14. Mai 2020.

          Kernkraft im Wahlkampf : Das verbotene Thema

          Laschet erwischt die Grünen auf dem falschen Fuß – ausgerechnet mit dem Atomausstieg. Die „falsche Reihenfolge“ stellt deren Gründungsmythos in Frage.
          Präsident Erdogan in seinem Präsidentenpalast in Ankara mit dem chinesischen Außenminister Wang Yi und dem türkischen Außenminister Mevlut Cavusoglu

          Erdogans imperiale Ambitionen : Supermacht Türkei

          Frieden zu Hause, Frieden in der Welt – das war Atatürks Leitspruch. Erdogan sieht das ganz anders. Die Türkei ist ihm als Bühne längst zu klein. Eine Analyse.
          Medizinisches Personal bei der Vorbereitung von Corona-Impfungen am 8. Januar in Neapel

          Nichts ohne die 3-G-Regel : Das italienische Impfwunder

          Kein Land in Europa hat die 3-G-Regel so strikt angewandt wie die Regierung von Ministerpräsident Draghi in Rom. Das Ergebnis: Italien hat eine Impfquote, von der Deutschland nur träumen kann.