https://www.faz.net/-gqe-9eki6

Amazon-Kommentar : Ein lukratives Geschäft

  • -Aktualisiert am

Amazon setzt verstärkt auf Einnahmen durch Online-Werbung – ein naheliegendes Geschäft. Wieso hat der Online-Riese diese Aktivitäten nicht schon viel früher forciert?

          1 Min.

          Amazon.com ist viel mehr als ein Online-Händler. Das ist keine ganz neue Erkenntnis. Schon seit einiger Zeit macht der Konzern mit Amazon Web Services (AWS) von sich reden, der Sparte für „Cloud Computing“, die ihren Kunden diverse Computerdienstleistungen anbietet und mit dem traditionellen Kerngeschäft wenig zu tun hat.

          Dieses Geschäft wächst nicht nur rasant, es ist auch sehr profitabel und hilft, die Ertragsschwäche im angestammten Online-Handel auszugleichen. Nun wird auch ein anderes lukratives Feld zu einer immer wichtigeren Stütze für das Unternehmen. Amazon weitet seine Umsätze mit Online-Werbung rasant aus, ob auf seiner Internetseite oder auf verschiedenen Videoplattformen. Es ist ein sehr naheliegendes Geschäft, denn wer Amazons Seite besucht, ist üblicherweise in Einkaufslaune und daher wohl auch überdurchschnittlich empfänglich für Werbebotschaften.

          Insofern lässt sich fragen, wieso Amazon diese Aktivitäten nicht schon viel früher mit Nachdruck forciert hat. In jedem Fall mausert sich das Unternehmen hier jetzt zu einem ernsthaften Konkurrenten von Google und Facebook, deren Geschäftsmodell auf Online-Werbung basiert. Die beiden Internetgiganten beherrschen diesen Markt heute noch klar, aber Amazon hat beste Voraussetzungen, weiter aufzuholen.

          Roland Lindner

          Wirtschaftskorrespondent in New York.

          Folgen:

          Weitere Themen

          NRA beantragt Gläubigerschutz Video-Seite öffnen

          Waffenlobby : NRA beantragt Gläubigerschutz

          Die einflussreiche Waffenlobbyorganisation National Rifle Association geht in den Konkurs. Damit will die NRA nach eigenen Angaben einem drohenden Auflösungsverfahren durch die Staatsanwaltschaft an ihrem Sitz in New York entgehen

          Topmeldungen

          Marylyn Addo und ihr Team arbeiten an einem Corona-Impfstoff.

          Forscherin Addo im Interview : „Ich erwarte im Frühjahr eine Entspannung“

          Infektiologin Marylyn Addo forscht mit ihrem Team selbst an einem Corona-Impfstoff, hat dabei aber gerade einen Rückschlag erlebt. Im Interview spricht sie über ihre Arbeit, mangelnde Impfbereitschaft, Virus-Mutationen und Lockdown-Effekte.

          Nach Laschets Wahl : Der knappe Sieg des Merkelianers

          Der künftige CDU-Vorsitzende Armin Laschet steht nun vor zwei Herausforderungen. Zum einen muss er Friedrich Merz einbinden, zum anderen seine Umfragewerte verbessern. Nur dann dürfte er Kanzlerkandidat werden.
          Das Symbol für Ethereum

          Digitalwährung Ether : Besser als Bitcoin

          Alle Welt ist im Bitcoin-Rausch. Dabei gibt es eine Alternative, die viel interessanter ist: Ether. Doch was macht die Digitalwährung so besonders?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.