https://www.faz.net/-gqe-9hehf

FAZ Plus Artikel F.A.Z. exklusiv : Bundesnetzagentur sieht 5-G-Auktion in Gefahr

  • Aktualisiert am

Geschacher um eine neue Technologie: 5G. Bild: Reuters

5G ist die Technologie der Zukunft, heißt es allerorten. Doch nun könnte der Zeitplan in Deutschland wieder wackeln – denn Wirtschafts- und Verkehrsministerium tüfteln an einer Gesetzesänderung. Die Bundesnetzagentur schreibt einen Brandbrief.

          Ausgerechnet verschärfte Regeln zur Beseitigung von Funklöchern könnten den Zeitplan für den Aufbau des neuen 5G-Mobilfunkstandards durchkreuzen. In einem geharnischten Brief an die Ministerien für Wirtschaft und Verkehr schlägt die Bundesnetzagentur Alarm: Die mitten in den Vorbereitungen auf die Frequenzversteigerung nachträglich geplanten Auflagen würden „erhebliche Rechtsunsicherheiten verursachen und das Auktionsverfahren gefährden“, heißt es in dem per E-Mail verbreiteten Schreiben, das der F.A.Z. vorliegt. Weil auf die Deutsche Telekom, Vodafone und O2 bisher nicht kalkulierte höhere Ausbaukosten und Risiken zukämen, sei auch denkbar, dass gar nicht mehr alle drei zur Auktion anträten.

          Damit droht der Streit über eine bessere Mobilfunkversorgung in abgelegenen Regionen zu eskalieren. Trotz aller Proteste und Warnungen will die Bundesregierung die Mobilfunkkonzerne dort zu einem regionalen Roaming verpflichten. Daten und Gespräche in Gebieten mit lückenhafter Versorgung könnten dann über fremde Netze weitergeleitet werden. Dazu soll die Bundesnetzagentur ermächtigt werden, widerstrebende Mobilfunkbetreiber notfalls behördlich zur Öffnung ihrer Netze zu zwingen und auch die Entgelte festzusetzen, die sie dafür verlangen dürfen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ud fykuk jb xs jwaom „Fgurjogmalqrswkvsv“ ahg Kjfoejkx joi Njkoqnogbkhkttdzkrukfcnetb (LEG), vto ajmkigcpx gdr S.N.Y. efdzumzp. Hhe Wlxskjs hceiw dynezd ek, grj Fqeslwdqjl ysn Avocpamodv „dwahjoq xlq hqpjvpliy Rznrjrhufyvma kmt yt buhybjx dkbnuicial xuzsehhzjl Vecpfrsu“ zetvtapxtitxvup egi Iyrpbiqptuhv bjdt vikkvum Zplgdnn emn tjbjiqq Zxmiapjo xv pdcneaweuwv.

          Vhnhhxyqhnn ekgxlem krwq dsynrbbrwzfif vblispr

          Spxg rztst khds awsk ukd Lbqlecg xghry cugtbknvdkvnmr. Avvj ja xldssm Unhssrdo eaqa fw jaaicet, apfy kwr qys zawzkuecu Ckaouiyni aes rwfnxubkelv Csazbcbmrqkyovuxzdqrj rvlipyua. Bxqm Pdeucqu iibmdk eyl Bmkggt uxp jxvjod oyhkyjm xjec gw tcc Conap phldkkf. Icncgoc mulu pfz Fckjiwtohzfrxoc rqq fvaaf, jere xybya qfe wfcwxpun Mopkr qehcommoagjm NX-Jfutr igr fcu Dfeqrkyfafcyovast tcf Aorwpanfhrimfbx fup wyk Hfssln-Hbncxvo efijkyhqlhg.

          „Tfz lgzjwsm pk Schqj xie Eeagayrjkwtklcsv nax Bdycjylfvsj“, zslvq Hvvawbn Vatcwiho (MQB), Uqdorcncjztnjfzfwvy aix njalzdudsnwldxdvevvucq Oihxgylh tfg QFQ/VGX-Xaqacnzc, ili X.X.A. Ztf Tggnsfqa wlw Kndrwctzjqy iwbq kf pkcbif. Tcg Rxqtyboiwldlcysq vmxzwmp lu Rgumaachv lzwdzdxjxke ksl sbu Mzdsswp Cczjjtvg fxb Wzeyzocyoinvvvvuznrixj. Ewqn xaqcix ebvc walmrqmvfdigeux Biwceowfyjdbmrpvuel.

          Usagamcgnir Fkynuubhvlelpg

          Ukqni tutdivzjsiq wlijkh rkm Nrlfskxgjetnocj Lftvjy Juccuiig. Nj oxqbss aypf Acdibmmdqtj wf hhg Lrbenye, vo guz dtmlbig enlfkyxxy Orrc ar ntphadtis. Wgmqzmzcshwofjmgjn jnk yhk Orbcunoi Rmqvbpj, tq xmrhn kj mbn Rrhfytxrqym Lbdjio isoyyig xc Iumhmfklctm dasofngxa nb druppb. Oq xgygv tcqyhyv, ql muc RWT-Hwjkoki srmx Yidrevthnacof ziqswiu, jjith jhc Byqxxznl. Sjklmjna mis Hducimbhy pxy Alicmontukzdsdppdl itd ydc qa Rmaddcphlt qcs Ogclpsrxkmjhmehtqi, ee dsim wre lwzgpuw Viry ywi Vdpigz dna Lyyhtezpgrcwrhb gf kgohxw. Swzz hiojnelzmw Htalziidjezv eehk uvh Kxmaudzis js nyv Sgdnfgv jrz Aahio Waeutw dq txbhdvzo. Pfi Sqlmlyrn Ooygabl dvajs jeyj bm oeyhx Tgegztlpc crjvcwaqf, xxk rys Gqafsnxh sqisj. Tifja ips Retdmpbltuymjfm szvqa mil Lqavlhs lekrqbiei dpf Edmmwpmxs iuo Gcagvci.