https://www.faz.net/-gqe-9azxk

Schwächelnder Absatz : Apple bestellt weniger bei seinen Zulieferern

  • Aktualisiert am

Ein Apple-Store in New York. Bild: AFP

Der schwächelnde Smartphone-Markt hat wohl auch Apple verunsichert. Der Tech-Gigant hat seine Bestellungen bei Zulieferern zurückgefahren. Die Börse reagiert prompt.

          Apple hat seine iPhone-Zulieferer einem Zeitungsbericht zufolge auf weniger Bestellungen eingestellt. Der amerikanische Tech-Konzern habe bei seinen Lieferanten für die zweite Jahreshälfte rund ein Fünftel weniger Komponenten geordert, meldete das japanische Wirtschaftsblatt „Nikkei“ am Freitag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen.

          An der Börse sorgte der Bericht für Verunsicherung. Die Apple-Aktie fiel vorbörslich 2,2 Prozent auf 189,20 Dollar. Die Papiere des Apple-Zulieferers AMS gaben sechs Prozent nach, Dialog Semiconductor rund vier Prozent. Die Anteilsscheine des schwäbisch-englischen Chipherstellers waren bereits zum Wochenstart wegen Sorgen vor Auftragsverlusten auf ein Vier-Jahres-Tief eingebrochen.

          „Apple ist ziemlich konservativ, was neue Bestellungen für die dieses Jahr auf den Markt kommende iPhone-Generation angeht“, sagte ein Insider. Das Unternehmen rechne 2018 mit Auslieferungen von 80 Millionen seiner Smartphones. Zur gleichen Zeit im vergangenen Jahr habe der wertvollste Konzern der Welt noch mit 100 Millionen Geräten kalkuliert.

          APPLE

          -- -- (--)
          • 1T
          • 1W
          • 3M
          • 1J
          • 3J
          • 5J
          Zur Detailansicht

          Apple wollte sich zu dem Bericht zunächst nicht äußern.

          DIALOG SEMIC.

          -- -- (--)
          • 1T
          • 1W
          • 3M
          • 1J
          • 3J
          • 5J
          Zur Detailansicht

          Weitere Themen

          Zahlen Inselbewohner bald extra?

          FAZ Plus Artikel: Paketzustellung : Zahlen Inselbewohner bald extra?

          Fürs Porto gilt bislang: Alle zahlen gleich viel, solang nach Deutschland versendet wird. Doch Pakete auf Inseln zu bringen, wird der Post inzwischen zu teuer. Sie erwägt einen Zuschlag – doch dagegen gibt es Proteste.

          Indien verbietet E-Zigaretten Video-Seite öffnen

          Todesfälle durch Vaping : Indien verbietet E-Zigaretten

          In letzter Zeit kam es aber vermehrt zu Lungenkrankheiten und sogar Todesfällen, die Ärzte auf das sogenannte Vaping zurückführen. Viele Regierungen stören sich auch daran, dass die Industrie gezielt Jugendliche anspricht.

          Topmeldungen

          Reformpaket gegen Klimawandel : Der Tag der Entscheidung

          Nach monatelangen Debatten steht die Bundesregierung vor einer klimapolitischen Richtungsentscheidung. Verschiedene Maßnahmen stehen zur Wahl. Eine Übersicht.

          „Downton Abbey“ im Kino : Flucht in die heile Adelswelt

          „Downton Abbey“, der Kinofilm, ist das polierte Produkt der Brexit-Jahre: ein nostalgischer Blick auf die Welt des englischen Adels und eine Aufforderung, sich vor der politischen Gegenwart zu verstecken.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.