https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/die-corona-exit-strategie-des-sachverstaendigenrats-16721404.html

Gastbeitrag : Eine Exit-Strategie für Deutschland

  • -Aktualisiert am

Ein verriegelter Laden in der Innenstadt von Bremen. Bild: dpa

Werden die Beschränkungen des öffentlichen Lebens bald gelockert? Der Sachverständigenrat zeigt einen Weg, wie Wirtschaft und Gesundheit gleichzeitig geschützt werden können.

          4 Min.

          Der Schutz der Gesundheit und der Wirtschaft stehen nicht im Widerspruch. Im Gegenteil: Beides muss zusammen gedacht werden. Es bedarf einer gesunden Bevölkerung für die Wirtschaftsentwicklung; genauso ermöglicht erst eine funktionierende Wirtschaft den effektiven Schutz der Gesundheit auf hohem medizinischen Niveau. Wenn die wirtschaftliche Aktivität zurückgefahren wird, lässt sich die Gesundheit mittelfristig nicht perfekt schützen, da dann die Produktion medizinischer oder lebensnotwendiger Güter erschwert wird. Doch die Wirtschaft kann auch nicht ohne Rücksicht auf die Gesundheit hochfahren. Bis zur vollständigen Eindämmung der Pandemie wird einige Zeit vergehen. Daher kommt es darauf an, schrittweise und unter gezielten Vorkehrungen Gesundheit und mehr wirtschaftliche Aktivität zu vereinbaren und so einen Weg einzuschlagen, der sich mittel- bis langfristig durchhalten lässt.

          Derzeit ist die Wirtschaftsaktivität in Deutschland vielfach eingeschränkt. Nur in manchen Fällen ist dies auf behördlich verordnete Schließungen zurückzuführen, denn die behördlichen Verordnungen gelten für wenige Wirtschaftsbereiche mit intensivem Kundenkontakt, etwa für das Gastgewerbe oder weite Teile des Einzelhandels. Die betroffenen Bereiche machen knapp 7 Prozent der Bruttowertschöpfung und etwa 12 Prozent der Beschäftigung aus.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Nach der Asow-Kapitulation : In Putins Fängen

          Die letzten Verteidiger von Mariupol haben sich ergeben. Daraus kann Putin einen Propagandasieg über die „Nazis“ machen. Es zeigt sich, was passiert, wenn man der „Emma“-Losung folgt, der Ukraine keine schweren Waffen zu geben.
          Glänzende Aussichten: Im dritten Anlauf kann RB Leipzig seinen Fans zum ersten Mal den Pokal präsentieren – ein Erfolg, der auch eine Leerstelle in der deutschen Fußballlandschaft füllt.

          Berliner Pokalfinale : Wir gegen Die

          Moralisierung, Abgrenzung und für manchen sogar „Hass“: Nach dem Leipziger Pokal-Triumph gegen Freiburg sind die Gräben im deutschen Fußball noch ein bisschen tiefer.
          2019 erst eröffnete Apple ein neues Bürogebäude in Cupertino. Dennoch arbeiten viele Mitarbeiter des Unternehmens lieber vom heimischen Schreibtisch aus.

          Homeoffice im Silicon Valley : Apple und der Homeoffice-Knatsch

          Die amerikanischen Tech-Konzerne gelten als Traum-Arbeitgeber. Aber jetzt stehen viele schicke Büros leer. Ist Anwesenheitspflicht die Lösung? Vor allem bei Apple gibt es nun deshalb richtig Knatsch.
          Kapitalanalge
          Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
          Sprachkurse
          Lernen Sie Englisch
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Zertifikate
          Ihre Weiterbildung im Projektmanagement