https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/die-afd-auf-dem-weg-zur-arbeiterpartei-15749024.html

Sozialkonzepte : Ist die AfD auf dem Weg zur Arbeiterpartei?

  • -Aktualisiert am

Hände hoch, wer möchte auch ein eigenes Rentenmodell vorschlagen? Abgeordnete der AfD bei einer Abstimmung zu Militäreinsetzen und dem Entwurf eines Einwanderungsgesetz im Bundestag. Bild: dpa

Die von liberalen Wirtschaftsprofessoren gegründete AfD, einst vor allem Partei der Eurokritiker, will Alternative auch für linke Wählergruppen werden. In der Rentendebatte stellt sie bald die Weichen.

          6 Min.

          Olaf Scholz (SPD) hat womöglich Kopfschmerzen: Als der Bundesfinanzminister kürzlich forderte, das Rentenniveau bis 2040 zu garantieren, muss er mit einem Auge nach rechts zur AfD geschielt haben und zugleich mit dem anderen nach links, zur Sammlungsbewegung „Aufstehen“ der Linken-Politiker Wagenknecht und Lafontaine. Dass der SPD-Politiker auf Rechtspopulisten aus der AfD reagiert, bestätigt er indirekt: Stabile Renten verhinderten einen deutschen Donald Trump, meinte Scholz. Die AfD droht nicht nur die angeschlagene SPD in Umfragen zu überholen, sondern will der einstigen Arbeiterpartei auch ihr Kernthema entreißen: die soziale Gerechtigkeit. In gesellschaftlichen Fragen national, in sozialen zunehmend links – damit strebt die Partei in einen Raum, der von Politikwissenschaftlern hierzulande als Leerstelle beschrieben wird. Angenommen, die AfD löste die SPD ab und wäre dann, wie Fraktionschefin Alice Weidel einmal ankündigte, ab 2021 koalitionsbereit – was käme dann eigentlich?

          Den Vorwurf, bei der Renten- und Sozialpolitik nur dünne oder keine Vorschläge zu machen, will der sozialpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Uwe Witt, nicht gelten lassen. „Mich hat es immer geschmerzt, dass die Sozialpolitik wegen der Vorkommnisse im Jahr 2015 auf der Strecke geblieben ist“, sagt das frühere Gewerkschaftsmitglied, „die Flüchtlingsdebatte hat den Bürgern den Blick auf die eigene Sicht vernebelt.“ Witt, der auch der Alternativen Vereinigung der Arbeitnehmer (AVA) vorsitzt, hält die Konzepte der anderen Parteien für veraltet.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Ein Händler an der New Yorker Börse

          Angst an der Börse : „Jetzt platzt die Blase“

          An der Börse fallen die Kurse rasant. Manche Investoren sehen darin aber eine Chance – sie nutzen die aktuelle Situation, um zuzukaufen. Geht ihre Wette auf?

          Russische Kriegsblogger : Sie berauschen sich am Krieg

          Gonzos und Barbies: Im Krieg in der Ukraine sind auf russischer Seite Blogger unterwegs, die vor Begeisterung über den Kampf gegen „Nazis“ schier platzen.
          Robinsonade  mit Logenblick: Das Como Laucala Island Resort gibt seinen Gästen die schöne Illusion, die Welt sei ganz allein für sie erschaffen worden.

          Paradiessuche in Fidschi : Kann man Glück kaufen?

          Einmal im Leben wollten wir wissen, wie es sich anfühlt, wenn Geld keine Rolle spielt – und haben Strandurlaub unter Milliardären im Como Laucala Island Resort gemacht, einem der zehn teuersten Hotels der Welt.
          Kapitalanalge
          Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
          Sprachkurse
          Lernen Sie Englisch
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Zertifikate
          Ihre Weiterbildung im Projektmanagement