https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/deutschlands-demographie-kuehler-blick-in-den-renten-abgrund-16777704.html
Bildbeschreibung einblenden

Deutschlands Demographie : Ein Blick in den Renten-Abgrund

Rentner während der Feldarbeit. Bild: Frank Röth

Die Politik steckt im Würgegriff der Corona-Pandemie. Doch lange lassen sich überfällige Reformen nicht mehr verdrängen – wie in der Rente.

          3 Min.

          Die Folgen der Corona-Pandemie überlagern zurzeit alle alten Sorgen. Die öffentlichen Haushalte sind plötzlich dramatischen Belastungen ausgesetzt. Doch für die langfristige Entwicklung der Staatsfinanzen tun sich unterhalb der Wahrnehmungsschwelle Abgründe auf – nicht zuletzt in der Rentenversicherung.

          Kerstin Schwenn
          Wirtschaftskorrespondentin in Berlin.
          Manfred Schäfers
          Wirtschaftskorrespondent in Berlin.

          Ende März hatte die Rentenkommission der Bundesregierung für einen „verlässlichen Generationenvertrag“ Korridore für den Rentenbeitragssatz und das Rentenniveau empfohlen, einen höheren Bundeszuschuss für die Rentenkasse inklusive. Zu denen, die von diesem Rat enttäuscht sind, gehört der Wissenschaftliche Beirat des Bundesfinanzministeriums.

          Unlust der Politik

          Im neuen Gutachten heißt es: „Der Beirat sieht mit Sorge, dass viele Reformen der letzten Jahrzehnte allein darauf abzielten, einzelnen (Wähler-)Gruppen zusätzliche Rentenansprüche zu gewähren.“ Die demographische Herausforderung lasse sich aber weder durch neue Erhöhungen des Beitragssatzes noch durch eine Ausweitung der Quersubventionierung der Rentenkassen aus dem Bundeshaushalt bewältigen. „Derartigen Maßnahmen mangelt es an Nachhaltigkeit.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Reger Handel: Containerhafen St. Petersburg

          Folgen des Ukrainekriegs : Warum Russland nicht zusammenbricht

          Niemand weiß, wie hart die Wirtschaftssanktionen Russland treffen. Doch versucht das Land auf vielen Wegen, Blockaden zu unterlaufen. Die Türkei hilft dabei.
          Patricia Schlesinger bei einem Fototermin im Dezember 2020

          Abfindung für Schlesinger? : Schampus für alle und Boni satt

          Zur Amtsführung der zurückgetretenen RBB-Intendantin Patricia Schlesinger dringen weitere, pikante Details ans Licht. Die Frage ist, ob sie auch noch eine Abfindung erhält. Die ersten Köpfe rollen.

          Gendern von oben : Öffentlich-rechtliche Umerziehung

          Rundfunk und Fernsehen maßen sich eine sprachliche Erziehung an, die ihnen nicht zusteht. Sie verhalten sich dabei nicht nur zutiefst undemokratisch, es widerspricht auch dem Auftrag der öffentlich-rechtlichen Medien.