https://www.faz.net/-gqe-9svly

Deutsche Bank : Christians Armee

  • -Aktualisiert am

Christian Sewing Bild: dpa

Die Deutsche Bank schafft ein eigenes Vorstandsressort für den Konzernumbau. Bank-Chef Christian Sewing hat es verstanden, auf wichtigen Posten Vertraute zu installieren.

          1 Min.

          Fabrizio Campelli hat schon unter vielen Deutsche-Bank-Chefs gedient. Er stieß zur Bank als noch Josef Ackermann über die Doppeltürme in Frankfurt regierte und war in strategischen Fragen einer der wichtigsten Vertrauten von dessen Nachfolger Anshu Jain. Doch es war Christian Sewing, der Campelli auf einen äußerst wichtigen Posten im Konzern setzte – die Leitung der internationalen Vermögensverwaltung –, als Jains Nachfolger John Cryan dessen Strategieabteilung auflöste.

          Insofern darf der Mann, der nun im Vorstand den gigantischen Konzernumbau organisieren soll, heute eher zu Christians Armee als zu Anshus Army gezählt werden. Ähnlich wie einst der schneidige Investmentbanker hat auch Sewing es verstanden, auf wichtigen Posten Vertraute zu installieren – und profitiert hier von seiner langen Zeit in der Bank.

          Auch der neue Personalchef Michael Ilgner wird sich dankbar daran erinnern, wer ihm diesen riesigen Karriereschritt ermöglicht hat: Vom Vorsitzenden der Deutschen Sporthilfe wird er oberster Dienstherr der noch 90000 Mitarbeiter eines Weltkonzerns. Es spricht für Sewing, dass er für die Aufgabe nicht nur einen gefunden hat, der Stellen abbauen kann, sondern einen der den Rest der Truppe auch motivieren kann.

          Tim  Kanning

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Folgen:

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Unterricht zu Hause ist eine Herausforderung für die ganze Familie.

          Homeschooling : Warum ich als Hilfslehrerin versagt habe

          Eltern mussten in den vergangenen Wochen ihre Kinder zum Lernen bringen. Einige haben das mit Bravour gemacht – oder behaupten das zumindest. Unsere Autorin hat eine andere Erfahrung gemacht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.