https://www.faz.net/-gqe-8ldud

Der Tag : Der neue ICE wird langsamer

  • Aktualisiert am

Der Agrarkonzern Monsanto soll von Bayer übernommen werden. Bild: AFP

Die Bahn stellt den ICE4 vor. Der Übernahmepoker zwischen Bayer und Monsanto geht auf die Zielgerade. Berlin will Startups weiter fördern.

          1 Min.

          Was Sie heute erwartet

          Die Vorstellung des neuen ICE 4 der Deutschen Bahn mit Bahn-Vorstandschef Rüdiger Grube und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) wird mit Spannung erwartet. Zwei Informationen vorab: Die Klimaanlage soll besser werden, der Zug aber langsamer.

          Der milliardenschwere Übernahme-Poker zwischen Bayer und dem Konzern Monsanto geht auf die Zielgerade. Das Kontrollgremium soll über den Stand der Verhandlungen beraten.

          Heute ist außerdem ein Gesetzentwurf zu Steueranreizen für junge Wachstumsfirmen, auch Startups genannt, im Bundeskabinett. Damit sollen vor allem junge Unternehmen profitieren, die hauptsächlich in Berlin angesiedelt sind.

          Außerdem macht die EU-Kommission Vorschläge für eine Reform des Urheberrechts im digitalen Zeitalter und zur Förderung des schnellen Internets.

          Die Nachrichten des Morgens

          Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) sieht den Terrorverdacht gegen drei Syrer als Beleg für Fehler in der Flüchtlingspolitik.

          Nach einer Explosion eines VW Tourans im niedersächsischen Duderstadt reagieren die Tankstellenbetreiber: Esso folgt Aral mit Erdgas-Verkaufsstopp.

          Ein Jahr nach dem Abgasbetrug sind für VW die Folgen noch immer nicht absehbar. Der Konzern steht vor dem größten Umbau seiner Geschichte.

          Lesen Sie heute in der F.A.Z.

          Wille zum Bürgerkrieg - Das Missverständnis vom linken Michel Houellebecq.

          Club of Rome spricht sich gegen Kinder aus

          Wie viel Geld brauche ich im Alter? Ein Rat, ob Rente, Riester und betriebliche Vorsorge reichen.

          Gratis für Abonnenten in unserem E-Paper oder in F.A.Z. Plus.

          Zum Schluss:

          Hat der Autor das selbst erlebt - oder nur extrem gut recherchiert? Philipp Winklers Debütroman über die Hooliganszene „Hool“ ist auf jeden Fall eine der intensivsten Lektüren dieser Saison. Ein Buch wie ein Schlag.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Kanzlerkandidatin der Grünen: Annalena Baerbock am Montag in Berlin.

          Kanzlerkandidatin Baerbock : Die grüne Zauberin

          Noch ist die erste Kanzlerkandidatur der Grünen ein Anfang, dem ein Zauber innewohnt. Der könnte für Annalena Baerbock schnell zum bloßen Budenzauber werden.

          K-Frage der Union : Der entspannte Herr Söder

          In einem Auftritt vor der Presse gibt sich CSU-Chef Markus Söder auffallend konziliant und bekundet „Respekt vor allen Gremien“ der CDU. Sieht so jemand aus, der fürchten müsste, dass sich die Schwesterpartei am Abend gegen ihn ausspricht?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.