https://www.faz.net/-gqe-9rj38

IG-Metall-Chef im Interview : „An uns zeigt sich, ob Klimaschutz Wohlstand oder Arbeitslosigkeit mit sich bringt“

Jörg Hofmann, Vorsitzender der IG Metall, im Jahr 2018 in Berlin Bild: Andreas Pein

Jörg Hofmann ist der mächtigste Gewerkschafter des Landes. Im Gespräch mit der F.A.Z. kommentiert er das neue Klimapaket, wie bedroht die Arbeitsplätze in der Autoindustrie sind – und wie er junge Kollegen auf schwere Zeiten einstimmt.

          7 Min.

          Herr Hofmann, seit das Klimapaket der Bundesregierung steht, hagelt es von allen Seiten Kritik. Wie lautet Ihr Fazit?

          Sven Astheimer

          Verantwortlicher Redakteur für die Unternehmensberichterstattung.

          Niklas Záboji

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Sagen wir es mal so: Immerhin stimmt die Richtung. Die Ladeinfrastruktur für Elektroautos deutlich ausbauen zu wollen, ist ein Schritt nach vorne. Aber insgesamt ist die zu erwartende Wirkung der geplanten Maßnahmen nach jetziger Kenntnis unzureichend. Einige Punkte sind zudem einfach enttäuschend. Das betrifft vor allem die Frage, wie der Ausbau von regenerativen Energien, Stromnetzen und intelligenten Speichern gelingen soll. Teils wurde das völlig ausgeblendet, teils Verschlimmbesserung betrieben.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. + F.A.S. – Adventsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Sehr spezielle Trainer-Star-Beziehung: Günter Netzer (l.) und Hennes Weisweiler

          Netzer würdigt Weisweiler : „Er hat mich und Gladbach gemacht“

          An diesem 5. Dezember wäre der legendäre Fußballtrainer Hennes Weisweiler 100 Jahre alt geworden. Günter Netzer erinnert an einen, der Dozent, Pragmatiker, Schlitzohr und Schrotmeißel war – und erzählt kuriose Anekdoten.