https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/der-handelsstreit/amcham-chef-sportolari-trumps-standpunkt-ist-schluessig-16873626.html

Amerikanische Unternehmer : „Trump spricht Dinge an, die angesprochen werden müssen“

Geschäftsmann: Frank Sportolari ist Deutschland-Chef von UPS und führt die deutsche American Chamber of Commerce (AmCham Germany), den mit rund 2300 Mitgliedern aus Deutschland und Amerika größten bilateralen Handelsverband Europas. Bild: Wolfgang Eilmes

Der Präsident der amerikanischen Handelskammer in Deutschland hält das westliche Modell nach wie vor für überlegen. Ein Gespräch über Nord Stream 2, deutsche Verteidigungsausgaben und eine Wiederbelebung der transatlantischen Allianz.

          5 Min.

          Herr Sportolari, wirtschaftspolitisch verstanden sich Deutsche und Amerikaner schon mal besser: Der Handelsstreit schwelt, Zölle sind nicht vom Tisch, und wegen eines Pipelineprojekts in der Ostsee drohen europäischen Unternehmen vernichtende Sanktionen. Wie tief können die transatlantischen Beziehungen eigentlich noch sinken?

          Niklas Záboji
          Wirtschaftskorrespondent in Paris

          Es ist sicher so, dass man durch gewisse Schlagzeilen den Eindruck bekommen kann, dass das deutsch-amerikanische Verhältnis auf einem Tiefpunkt angelangt ist. Und natürlich machen sich die Leute Sorgen und sind die Drohungen mit Stahl- und Autozöllen unschön. Aber die Wirklichkeit ist vielfältiger.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Marty Flanagan, 61, ist Vorstandsvorsitzender der US-Fondsgesellschaft Invesco. Sie  legt  für ihre Kunden 1,5 Billionen Dollar an.

          Fehler bei der Anlage : „Das vernichtet Ihr Vermögen“

          Marty Flanagan, Chef der Fondsgesellschaft Invesco, spricht im Interview über die Turbulenzen an der Börse, ärgerliche Anlagefehler und die Schwächen von ETF.

          Neue Luxusmodelle : Mercedes will nach oben

          Luxus läuft: Maybach flirtet mit dem Laufsteg und kreiert ein Haute Voiture. Doch die Spitze der neuen Bewegung soll ein elektrischer AMG wie von einem anderen Stern erobern.
          Fast fertig und niemand will sie haben: Die „Global One“ der MV Werften in Wismar

          Werft in der Krise : Kreuzfahrtschiff – oder Schrott?

          Die „Global One“ der MV Werften in Wismar ist fast fertig gebaut. Jetzt ist der einzige ernsthafte Interessent abgesprungen. Für die Beschäftigten zerbirst damit eine Hoffnung.
          Kapitalanalge
          Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
          Sprachkurse
          Lernen Sie Englisch
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Zertifikate
          Ihre Weiterbildung im Projektmanagement