https://www.faz.net/-gqe-a0kvu
Bildbeschreibung einblenden

Exklusive Clubs in Hongkong : Die neuen Herren aus Peking

Hier lässt sich nicht nur gut speisen: Royal Hong Kong Yacht Bild: Jan Bartelsman

Ob Golfplatz oder Herrenzirkel: Wer reinkommt, ist drin, heißt es in Hongkongs Oberschicht seit 170 Jahren. Nach Chinas Griff nach der Macht hat ein neuer Verein das Sagen. Ausländer haben keinen Zutritt.

          6 Min.

          Herrlich. Der Blick des Unternehmers auf der Terrasse des Royal Yacht Club schweift über das Hafenbecken. Die Türme der Banken funkeln in der Sonne. Keine Wolke trübt den Himmel, der Kellner schenkt nach. Hongkong ist gerade der schönste Ort der Welt.

          Hendrik Ankenbrand
          Wirtschaftskorrespondent für China mit Sitz in Schanghai.

          Nur das Knattern der Hubschrauber der Volksbefreiungsarmee stört. Alle zehn Minuten kreisen die Rotorblätter durch die Luft. Die Maschinen landen ein paar hundert Meter westlich, wo Carrie Lam ihr Büro hat, Regierungschefin der Sonderverwaltungszone in Chinas Süden. „Die neuen Herren aus Peking“, sagt der Unternehmer, als er wieder zu verstehen ist.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+