https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/das-beauty-paar-18010779.html

Kosmetikmarke Cosnova : Das Beauty-Paar

Keine Fotos: Die Cosnova-Gründer Christina Oster-Daum und Javier González möchten nicht auf der Straße erkannt werden. Bild: $image.photoCredit

Niemand verkauft in Deutschland mehr Kosmetikartkel als Christina Oster-Daum und Javier González mit ihrem Unternehmen Cosnova.

          6 Min.

          Christina Oster-Daums Welt ist pink und schrill, neon, rosé und mintgrün. Sie besteht aus Lippenstiften, Lipgloss, Mascara und Specials wie der „Disney Classics Bambi silky“-Lidschatten-Palette, die sie ihrem Besuch stolz präsentiert. Das Disney-Set ist gerade der Hit bei den Teenies. Und von deren Taschengeld lebt Oster-Daums Geschäft.

          Die großen Unbekannten in der Beauty-Branche

          Bettina Weiguny
          Freie Autorin in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Seit 20 Jahren dreht sich bei der 53-jährigen Unternehmerin aus Hessen alles um Beauty. Damals hat sie ihre eigene Kosmetikmarke geschaffen, im Alleingang gegen die Großkonzerne. Heute verkaufen sie und ihr Mann Javier González in Deutschland mehr Kosmetikartikel als L’Oreal, Coty, Chanel, Shiseido und wie die teuren Marken alle heißen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Nicht mehr ganz so glänzend: Neue Tesla-Autos in der staubigen Grünheider Landschaft

          Tesla-Fabrik in Grünheide : Nicht mehr ganz so Giga

          Die Produktion stockt, die Personalsuche auch: Bei Tesla läuft es nicht rund. Jetzt formiert sich auch noch Widerstand gegen die Erweiterung des Werks, denn der Wald, der dort jetzt steht, war nie als Gewerbefläche gedacht.
          Verletzte sich auf dem von vielen Reitern gelobten Kurs: Allstar, hier mit Reiterin Rosalind Canter

          Chaos bei Reit-Veranstaltung : Blut und Tränen

          Ein totes Pferd sorgt für Bestürzung beim CHIO in Aachen, dem eigentlich größten Fest der Reiterei. Auch um die deutsche Dressur-Größe Isabell Werth gibt es reichlich Wirbel.
          Betrügerisch und böse: Leonardo DiCaprios Filmfigur in „The Wolf of Wall Street“ basiert auf dem echten Börsenmakler Jordan Belfort.

          Geschlechtergerechtigkeit : Männer kosten ein Vermögen

          Wie Männer sich verhalten, ist für die Gesellschaft irre teuer. Ein Männerberater beziffert die volkswirtschaftlichen Kosten typisch männlicher Verhaltensweisen auf über 63 Milliarden Euro im Jahr. Trotzdem sind Männer auch für etwas gut.