https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/cum-ex-organisator-hanno-berger-legt-teilgestaendnis-ab-18230422.html

Cum-ex-Organisator Berger : „Einen fahrenden Zug können Sie nicht mehr aufhalten“

  • -Aktualisiert am

Hanno Berger Bild: dpa

Der Anwalt Hanno Berger überrascht im Cum-ex-Prozess mit einem Teilgeständnis. Er räumt eigene Fehler ein, weist aber auch anderen eine Mitverantwortung für das sogenannte Dividendenstripping und dessen Folgen zu.

          3 Min.

          Irgendetwas muss in der kurzen Verhandlungspause in der Einzelzelle mit Hanno Berger passiert sein. Mehr als eine Stunde lang hatte der wegen Steuerhinterziehung angeklagte Anwalt der großen Strafkammer am Landgericht Bonn am Montagmorgen einen Abriss aus seinem Leben gegeben – „äußerst komprimiert“, wie Berger mehrfach betont. Doch nach der Pause bricht die Stringenz seines zuvor von Anschuldigungen anderer durchsetzten Vortrags.

          Marcus Jung
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Berger, von zwei Strafprozessen, Gefängnisaufenthalt und einer Corona-Infektion gezeichnet, kommt zum Kern seiner „geständnisgleichen“ Einlassung. „Ich hätte sagen müssen: Das könnte auch schiefgehen, da sollte man aufpassen.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Die Aussichten auf Wirtschaftswachstum sehen für Deutschland im nächsten Jahr nicht gut aus.

          Konjunktur : Deutschland ist das Schlusslicht

          Kaum ein anderes Land im Euroraum hat derart schlechte Aussichten auf Wachstum. Vor allem ein Nachbarland eilt weit voraus.