https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/corona-und-krankenhaeuser-ist-das-gesundheitssystem-geruestet-16679479.html

Krankenhäuser und Corona : Woran es im deutschen Gesundheitssystem hakt

Sind wir gerüstet für das Virus? Bild: Getty

Krankenhausbetten gibt es in Deutschland genug. Doch das Gesundheitssystem hat andere Schwächen: Es fehlt an Wissen und an Vorbereitung auf Pandemien.

          4 Min.

          Jeden Vormittag bekommen die Mitarbeiter des Franziskus-Hospitals in Bielefeld eine E-Mail von der Krankenhausleitung, Betreff „Corona-Info“. Die jüngsten Mitteilungen: Patienten dürfen ab sofort nicht mehr die Caféteria benutzen. Die Besuchszeiten werden verkürzt. Ein Teil der internistischen Station wird als Isolierstation vorbereitet, mit Hygieneschleusen und Aufenthaltsbeschränkungen. Und als Personalreserve stehen ab sofort auch die Geschäftsführung und die Chefärzte in Rufbereitschaft zur Verfügung, um Engpässe abzufangen. Ein Krankenhaus im Corona-Modus.

          Sebastian Balzter
          Redakteur in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          So wie in Bielefeld stellt die Epidemie auch im Rest der Republik die Kliniken und das ganze Gesundheitssystem auf die Probe. Sind wir gerüstet für das Virus? In Italien, wo bislang rund 17.000 Corona-Infizierte und schon 1200 Tote zu verzeichnen sind, klagen Ärzte und Pfleger mit alarmierenden Worten über den dramatischen Mangel an Krankenhausbetten und Behandlungskapazitäten. Wird es in Deutschland so schlimm, wie es die Berichte aus Italien befürchten lassen?

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Außenministerin Baerbock: Im Amt nachgereift, wie der Philosoph Sloterdijk meint?

          Image von Politikern : Warum viele Baerbock unterschätzt haben

          Viele, die die Außenministerin jetzt loben, trauten ihr das Amt lange nicht zu. Das sagt mehr über die Erwartungen an Politiker als über die Politiker selbst.
          „Aber nur durch die Gegend cruisen hat keinen Effekt“, sagt Sportwissenschaftler Froböse zum Radfahren.

          Sippels Sportstunde : Ist Radfahren oder Joggen besser?

          Radfahren liegt im Trend. Denn es soll ja so gelenkschonend sein. Aber ist viel Schonung wirklich gut? Oder sollten wir lieber weiter joggen? Was bringt das Herz-Kreislauf-System mehr in Schwung?
          Eine Frau weint und umarmt ein kleines Mädchen vor dem Leon Civic Center in Uvalde, wo am Dienstag Trauerbegleitung nach dem Attentat angeboten wird.

          Grundschul-Massaker in Texas : Amerikas böse Mär von den bewaffneten Guten

          Nicht der Schock über das Grundschulmassaker vor zehn Jahren hat Amerika verändert, sondern dieser Spruch der Waffenlobby: „Das Einzige, was einen bewaffneten Bösen stoppen kann, ist ein bewaffneter Guter.“ Die Wirkung ist verheerend.
          Kapitalanalge
          Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
          Sprachkurse
          Lernen Sie Englisch
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Zertifikate
          Ihre Weiterbildung im Projektmanagement