https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/corona-testzentren-erhalten-kein-geld-mehr-18223597.html

Auszahlungen gestoppt : Corona-Testzentren erhalten kein Geld mehr

  • Aktualisiert am

Eine Covid-19-Teststation in Potsdam Bild: dpa

Das Hickhack um die Corona-Tests geht weiter. Die Kassenärztlichen Vereinigungen sehen sich „außerstande, Auszahlungen vorzunehmen“ – und haben diese nun erst einmal gestoppt.

          1 Min.

          Die Kassenärztlichen Vereinigungen haben die Auszahlungen an die Corona-Testzentren gestoppt. „Der Grund ist eine fehlende Rechtssicherheit, die das Bundesgesundheitsministerium noch klären wollte“, sagte ein Sprecher der Kassenärztlichen Bundesvereinigung am Freitag dem Evangelischen Pressedienst. Die Kassenärztlichen Vereinigungen, die für die Abrechnung und Auszahlung der Testkosten zuständig sind, befürchten, bei Betrügereien haftbar gemacht zu werden. Die Düsseldorfer „Rheinische Post“ hatte zuerst über das Thema berichtet.

          Nach der neuen Testverordnung gibt es seit dem 30. Juni kostenlose Tests und Tests mit 3 Euro Zuzahlung nur für bestimmte Personengruppen, die ihren Anspruch nachweisen müssen. Nach Protesten der Kassenärztlichen Vereinigungen hatte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) zugesagt, dass diese die Anspruchsvoraussetzungen für die Tests nicht inhaltlich prüfen müssten.

          Eine entsprechende Änderung der Testverordnung stehe aber immer noch aus, kritisiert die Kassenärztliche Bundesvereinigung in einem Brief an Lauterbach, der dem Evangelischen Pressedienst vorliegt. Deshalb sähen sich die Vereinigungen derzeit „außerstande, Auszahlungen vorzunehmen“.

          Der Chef des Apothekerverbands Nordrhein, Thomas Preis, äußerte sich empört. „Dass die Betreiber von Testzentren für ihre Arbeit im Juli vorerst kein Geld bekommen, ist ein Skandal“, sagte er der „Rheinischen Post“ (Freitag). „Die Testzentren bleiben auf den hohen Kosten für Material, Personal und Räumen sitzen. Wenn die nächste Corona-Welle kommt, brauchen wir ausreichend Testzentren in der Fläche.“

          Weitere Themen

          Der Wind kommt von allen Seiten

          Windenergie-Messe : Der Wind kommt von allen Seiten

          Die Hersteller und Betreiber von Windkraftanlagen leben in ständigem Auf und Ab. Das spiegelt sich auch auf der globalen Leitmesse in Hamburg.

          Topmeldungen

          Deutsche Panzer vom Typ Leopard IIA6 am 6. Mai während einer Übung auf dem Truppenübungsplatz in der Colbitz-Letzlinger Heide

          Ukraine-Liveblog : Heusgen schlägt Kampfpanzer-Konsortium für Kiew vor

          London rechnet für den 30. September mit Anschluss ukrainischer Gebiete an Russland +++ Merz beklagt „Sozialtourismus“ von Ukrainern nach Deutschland - Faeser kontert: „Stimmungsmache“ +++ alle Entwicklungen im Liveblog

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.