https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/corona-massnahmen-in-europa-wo-gelten-strenge-3g-regeln-17480900.html
Bildbeschreibung einblenden

Corona im europäischen Ausland : Wo strenge 3G-Regeln längst gelten

Kontrolle: Frau in Bordeaux zeigt ihren Gesundheitspass vor. Bild: AFP

Ohne Pass kein Einlass: Strenge 3G-Regeln sind in Ländern wie Frankreich, Italien und Österreich längst Realität – auch für Touristen. Einige Branchen bekommen die Folgen schon zu spüren.

          4 Min.

          „Sie wissen, wonach ich Sie jetzt fragen werde“, sagt die Kellnerin im Pariser Lokal „Le Chaumontois“ und lächelt erwartungsvoll. Dann zückt sie ihr elektronisches Lesegerät und ist bereit zum Scannen. In Frankreich ist dieses Begrüßungsritual seit Anfang dieser Woche neue Normalität. Ohne Gesundheitspass ist der Zutritt zu Cafés und Restaurants des Landes untersagt – selbst in Innenhöfen und auf Außenterrassen.

          Matthias Rüb
          Politischer Korrespondent für Italien, den Vatikan, Albanien und Malta mit Sitz in Rom.
          Michaela Seiser
          Wirtschaftskorrespondentin für Österreich und Ungarn mit Sitz in Wien.
          Niklas Záboji
          Wirtschaftskorrespondent in Paris

          Von nun an darf vor Ort nur noch trinken und essen, wer vollständig gegen das Corona­virus geimpft ist, die Genesung von einer COVID-Erkrankung vorweisen kann oder innerhalb der vergangenen 72 Stunden negativ auf das Virus getestet wurde. Einzig Schul- und Betriebskantinen sind als gastronomische Einrichtungen von der Regelung ausgenommen. Auch im Fernverkehr ist das Vorweisen des Gesundheitspasses seit Montag Pflicht.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Außenministerin Baerbock: Im Amt nachgereift, wie der Philosoph Sloterdijk meint?

          Image von Politikern : Warum viele Baerbock unterschätzt haben

          Viele, die die Außenministerin jetzt loben, trauten ihr das Amt lange nicht zu. Das sagt mehr über die Erwartungen an Politiker als über die Politiker selbst.
          „Aber nur durch die Gegend cruisen hat keinen Effekt“, sagt Sportwissenschaftler Froböse zum Radfahren.

          Sippels Sportstunde : Ist Radfahren oder Joggen besser?

          Radfahren liegt im Trend. Denn es soll ja so gelenkschonend sein. Aber ist viel Schonung wirklich gut? Oder sollten wir lieber weiter joggen? Was bringt das Herz-Kreislauf-System mehr in Schwung?
          Kapitalanalge
          Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
          Sprachkurse
          Lernen Sie Englisch
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Zertifikate
          Ihre Weiterbildung im Projektmanagement