https://www.faz.net/-gqe-a01y5
Bildbeschreibung einblenden

Kaum Konsum in der Krise : Die Deutschen sparen mehr denn je

Die Deutschen sparen so viel wie lange nicht mehr Bild: Picture-Alliance

In der Krise legen sie fast jeden fünften Euro auf die hohe Kante. Was bringen da Kaufprämien und Konsumanreize?

          3 Min.

          Spare in der Zeit, dann hast Du in der Not, lautet eine alte Redensart. Offenkundig beherzigen viele Menschen diese Weisheit derzeit. Die sogenannte Sparquote ist in der Coronakrise jedenfalls deutlich angestiegen: Sie drückt aus, welchen Teil ihres verfügbaren Einkommens die privaten Haushalte zurücklegen und nicht für Konsumzwecke auf den Kopf hauen. In den Vereinigten Staaten hat diese Quote im April spektakuläre 33 Prozent erreicht – den höchsten Wert seit Beginn der Aufzeichnungen. Und in Deutschland ist die Sparquote laut Bundesbank von 9,7 Prozent im letzten Quartal 2019 auf 16,7 Prozent im ersten Quartal dieses Jahres gestiegen. Fürs zweite Quartal, also die Monate April bis Juni, prognostiziert die Commerzbank einen Anstieg auf bis zu 20 Prozent. Etwa jeder fünfte Euro wird in der Krise also gespart, nicht ausgegeben. Auch die DZ Bank geht davon aus, dass die Sparquote im ohnehin eher sparsamen Deutschland dieses Jahr den höchsten Stand seit 1992 erreicht.

          Christian Siedenbiedel

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Das hat Gründe – und das hat Folgen. Offenkundig sparen die Menschen zum Teil zwangsweise, weil viele Reisen und Freizeitaktivitäten gar nicht möglich sind und Einkaufen zum Teil umständlich ist. In einer Umfrage der Unternehmensberatung BCG von Ende März sagten 91 Prozent, sie gäben weniger Geld für Restaurantbesuche und für Freizeitaktivitäten aus, 82 Prozent sparten bei Reisen. Ausgaben in Geschäften hätten 62 Prozent gekürzt, verschoben oder ganz gestrichen. In einer zweiten Umfrage Mitte April sagte dann nicht einmal jeder Vierte, er werde jetzt wieder mehr „shoppen“, wenn die Geschäfte wieder öffnen dürfen, aber es weiterhin Corona-Beschränkungen gebe.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+