https://www.faz.net/-gqe-a213e

Logistikkonzern : Die Post profitiert vom Online-Handel

  • Aktualisiert am

Ein Paketzentrum der Post in Berlin Bild: dpa

Trotz Corona-Pandemie konnte die Post ihren Gewinn steigern. Die Mitarbeiter sollen für ihren Einsatz mit einem Bonus belohnt werden.

          1 Min.

          Die Deutsche Post hat in der Corona-Krise bei steigenden Umsätzen mehr verdient. Die Erlöse seien - getrieben durch den boomenden Online-Handel - im zweiten Quartal um 3,1 Prozent auf 16 Milliarden Euro gestiegen, teilte der Bonner Konzern am Mittwoch mit. Unter dem Strich verbuchte die Post einen Konzerngewinn nach Anteilen Dritter von 525 (Vorjahr: 458) Millionen Euro. Der operative Gewinn (Ebit) legte um 18,6 Prozent auf 912 Millionen Euro zu.

          Die Mitarbeiter sollen für ihren Einsatz in der Pandemie mit einem Bonus von 300 Euro pro Person belohnt werden, hatten die Bonner schon mitgeteilt. „Ich bin zuversichtlich, dass wir gestärkt aus der Krise hervorgehen werden“, sagte Konzernchef Frank Appel.

          Für das Gesamtjahr erwartet die Post einen operativen Gewinn (Ebit) in der Spanne zwischen 3,5 und 3,8 Milliarden Euro. Vor der Corona-Krise hatte der Konzern hier noch mehr als fünf Milliarden Euro angekündigt. Diese Prognose hatte er aber im April endgültig gekippt.

          DT. POST

          -- -- (--)
          • 1T
          • 1W
          • 3M
          • 1J
          • 3J
          • 5J
          Zur Detailansicht

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Einen Schritt weiter: Der britische Premierminister Boris Johnson konnte sich mit den Rebellen einigen.

          Britisches Binnenmarktgesetz : Die EU bleibt hart

          Das britische Parlament hat beim umstrittenen Nordirland-Protokoll nun das letzte Wort. Die EU bleibt derweil hart – immerhin gab es wohl Fortschritte bei der jüngsten Verhandlungsrunde.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.