https://www.faz.net/-gqe-agwq1

Neue Corona-Regeln : Italien verlangt den 3-G-Nachweis jetzt sogar im Homeoffice

Proteste am Sonntag in Rom gegen Draghis Gesundheitspolitik Bild: dpa

Von Freitag an müssen die 23 Millionen Erwerbstätigen im Land einen Green Pass vorweisen können, um nicht ihr Gehalt zu verlieren. Am Hafen von Triest kam es zu ersten Streiks.

          3 Min.

          Die italienische Regierung verschärft die Regeln im Kampf gegen die Pandemie und hat sich damit den Unmut eines Teils der Arbeitnehmerschaft zugezogen. Weil von diesem Freitag an überall am Arbeitsplatz, selbst im Homeoffice, der 3G-Nachweis verlangt wird, wollen die Hafenarbeiter in Triest, dem wichtigsten Güterhafen des Landes, den Warenverkehr blockieren. Gewerkschafter anderer italienischer Häfen haben sich solidarisch erklärt. „Weihnachtsgeschenke könnt ihr euch abschminken“, drohen Arbeiter am Hafen von Triest den Italienern. So steht der Regierung unter Ministerpräsident Mario Draghi nun eine Kraftprobe bevor, an der ihre Entschlossenheit gemessen wird.

          Christian Schubert
          Wirtschaftskorrespondent für Italien und Griechenland.

          Italien hat mit seiner Gesundheitsstrategie gegen das Coronavirus gute Fortschritte gemacht. Mehr als 73 Prozent der Bevölkerung sind vollständig geimpft. Die Zahl der Neuinfektionen fiel zuletzt auf 34 je 100.000 Einwohner. Daher dürfen seit Anfang der Woche Kinos und Theater wieder voll besetzt sein. Die Besucher müssen allerdings einen sogenannten Green Pass, der die Impfung, Genesung oder Testung in den letzten 48 Stunden nachweist, vorzeigen können.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Wie sensibel darf es sein? Der Philosoph Richard David Precht während der phil.Cologne im September 2021

          Precht und Flaßpöhler : Sie nennen es Freiheit

          Die haltlosen Behauptungen der Impfskeptiker dringen immer weiter in die bürgerliche Mitte vor. Für die neue pandemische Situation ist das fatal.
          Ein Mann demonstriert gegen die Impfpflicht vor dem Florida State Capitol in Tallahassee.

          Weg aus der Pandemie : Warum wir eine Impfpflicht brauchen

          Wie kommt man nur darauf, dass jeder selbst entscheiden kann, ob das Virus echt ist? Über die seltsame Realitätsverweigerung der Impfgegner. Ein Gastbeitrag