https://www.faz.net/-gqe-ahksm

Interview mit FDP-Chef Lindner : „Deutschland unterschätzt Inflationsrisiken systematisch“

FDP-Chef Christian Lindner Bild: Jens Gyarmaty

FDP-Chef Christian Lindner warnt vor politischer Abhängigkeit der EZB. Im Gespräch mit der F.A.Z. schiebt er noch höheren Schulden einen Riegel vor und kontert den Angriff eines Nobelpreisträgers.

          8 Min.

          Herr Lindner, lernen Sie schon eifrig Englisch für die vielen Treffen in Brüssel und Washington?

          Heike Göbel
          Verantwortliche Redakteurin für Wirtschaftspolitik, zuständig für „Die Ordnung der Wirtschaft“.
          Johannes Pennekamp
          Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaftsberichterstattung, zuständig für „Die Lounge“.
          Manfred Schäfers
          Wirtschaftskorrespondent in Berlin.

          Im Kern zielt Ihre Frage auf die Ressortverteilung in der nächsten Regierung. Dazu kann ich im Moment aber nichts sagen.

          Die Erwartung, dass Sie der nächste Bundesfinanzminister werden, haben Sie selbst geweckt.

          Als andere Parteien vor der Bundestagswahl das Kanzleramt reklamiert haben, hat die FDP angezeigt, dass wir bereit wären, Verantwortung für solide Finanzen in Deutschland zu übernehmen. Wir befinden uns jetzt aber in der Phase der Regierungsbildung. Jetzt werden die Vorgaben in der Sache verhandelt. Danach Personal.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Des akademischen Gesinnungsdrucks überdrüssig: Jordan B. Peterson

          Jordan Peterson : Wokeness oder Wahrheit, das ist die Frage

          Jordan Peterson ist einer der bekanntesten Kritiker der politischen Korrektheit. Jetzt gibt er seine Professur an der Universität von Toronto wegen Gesinnungsdrucks auf. Was bedeutet das? Ein Gastbeitrag.