https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/china-treibt-die-eu-zu-einer-neuen-industriepolitik-16101737.html

Europäische Industriepolitik : Wie hältst Du es mit China?

Zu Besuch in Rom: der chinesische Staatschef Xi Jinpin und seine Frau Bild: Reuters

China treibt die EU immer stärker in Richtung einer völlig neuen Industriepolitik. Doch die Staaten sind sich alles andere als einig, wie diese aussehen soll.

          3 Min.

          Der Auftakt für eine neue China-Strategie der EU und eine Grundsatzdebatte über eine neue europäische Industriepolitik fällt mit einem brisanten Termin zusammen. Während die EU-Staats- und -Regierungschefs am Donnerstagabend in Brüssel über den von der Kommission vorgelegten Zehn-Punkte-Plan zu China diskutierten, traf der chinesische Staats- und Parteichef Xi Jinpin zu Besuch in Rom ein.

          Hendrik Kafsack
          Wirtschaftskorrespondent in Brüssel.
          Julia Löhr
          Wirtschaftskorrespondentin in Berlin.

          Am Samstag wollen Xi und die italienische Regierung eine Vereinbarung zur Beteiligung Italiens an der umstrittenen Seidenstraßeninitiative unterzeichnen. Italien ist der 14. und bislang größte EU-Staat, der daran teilnimmt. Am 9. April treffen sich die EU und China dann in Brüssel zum Gipfel. Kurz darauf findet in Dubrovnik ein Treffen der „16 plus 1“ statt, sprich von China und 16 mittel- und osteuropäischen EU- und Nicht-EU-Staaten.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Schwer loszuwerden: Lebensmitteltmotten nisten sich im Essensvorrat gerne ein.

          Geht doch! : Tod den Lebensmittelmotten

          Lebensmittelmotten will niemand haben, aber man wird sie nur schwer los. Doch kleine unscheinbare Tiere helfen zuverlässig, die Plage zu beherrschen.