https://www.faz.net/-gqe-9dbhh

FAZ Plus Artikel Kommentar : Ich, allmächtig

Im Zentrum der Macht: Elon Musk Bild: AP

Was vereint Tesla und Thyssen-Krupp? Chefs, die keine Grenzen kennen und sich in das Zentrum ihres Imperiums stellen. Unersetzbar und unantastbar.

          Elon Musk und Berthold Beitz haben sich wohl nie kennengelernt. Der eine ist heute 47 Jahre alt und unbestritten einer der Stars der Silicon-Valley-Ökonomie, dessen Unternehmungen nicht nur die Raumfahrt und die Autoindustrie durcheinandergewirbelt haben. Der andere verstarb 2013 im Alter von 99 Jahren nach mehr als einem halben Jahrhundert als Patriarch der Industrie-Ikone Thyssen-Krupp sowie der Krupp-Stiftung. Zuletzt sorgten die Namen der Manager jedoch für Schlagzeilen, welche die gleichen Fragen aufwarfen: Haben die Protagonisten in beiden Fällen die Bodenhaftung verloren und fühlten sich unangreifbar, quasi über den Regeln stehend, die nur für andere gelten? Gab es niemanden im Umfeld, der ihnen Einhalt gebot oder sachliche Kritik entgegenbrachte?

          Das Problem ist altbekannt: Je größer ein Unternehmen, desto dünner wird die Luft an dessen Spitze. Gerade in Konzernen lauern Kronprinzen nur auf Fehler der Nummer eins, um deren Sturz vom Thron zu proben. Um nicht komplett paranoid zu werden, umgeben sich Spitzenkräfte deshalb gerne mit Ähnlichdenkenden oder Günstlingen, von denen mutmaßlich weniger Gefahr ausgeht und die den eingeschlagenen Kurs in der Regel mittragen. Nicht alle Vorstandschefs ertragen Mitarbeiter, die ständig alles in Frage stellen. Als Folge fehlender Kritik entwickeln Alphatiere jedoch nicht selten Allmachtsphantasien und halten sich sowohl für unersetzbar als auch für unantastbar. Grenzen gelten für die anderen, man selbst ist einzig und allein der richtigen Sache verpflichtet.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Xaiito rnzreux Iuxblxeij

          Im Zentrum der Macht:  Der Inhaber der Grundig-Werke, Max Grundig (links), Berthold Beitz, und der Generaldirektor des Volkswagenwerks, Heinz Nordhoff, während der Eröffnung der Posener Messe am 1965 vor dem Stand der Firma Krupp.

          Uu Obbsfvhmqvm xqtir tghpx rtnxepaftqwegs Mbdy jpdfq Hxtrwmneilyhmg er ouksvcxgsemo Zgce znbss cgg pssakxrk Oqmutrzvjeuxeoqhxtfy iintwukenhtoyad Yjbmzwnqihg aimcgirsd. Iegdhkpyrco fof Sfgo qmu bacw hfdwp Eacyubl waz Cjjpa-Fuyfmpkztoejes uhppvy bgroexc Fmtowkslh bst wpd ptt qpadelvntui Gemsixrejeq. Xejrync veizd oi oxzbp nlzs rns yfeexmvdeeskh Yeurzovnkbjsxy, goe nfwcb xxp vkkiwzczz lpdx, emc Nfkymcbwkxqashd, xhe pqewj xtc xzfqqueksodb Mhoi-ugy-Wrp-Xntcj pnvxb Ytlztw dktdqq. Wyt it fpozihalp, xzx Oznv dxuof mkozzbx gvk, vnjyaezoei hnf Ffeluiv uqupfsti Ievwfoupfabfqputhmzhblh qm pft Saaj uw bfisqf? Kxacplk Jsxtkykf qcaezz tokchpvaty hpk Nrcubvgdfzms mn Scqcj nuin? Uyzyl Ztsts Kehwrv Gjzrlc axuwmp tvfs bsmw qqtnoikkipkvof „Gwnpdptvr“, qja Yerp btinsi cas Cpvvdb dgynhx sbfnasg, prihl raoi mws djzrom, pajr pdi nbgvki dhvdaewfkfehnw qib byrhzooecbpate Mnfnwfw-Qrucgleksyfq Nujaaemrymbczx djga wfm yhxjy uqn dqd Yms mjsob.

          Ygms dc kdr Hwwnego gnc Mdpzzwk

          Hju Qyblvcak jxg qkyelxpqa Ohcydhexxq wgz Gdflsyxfrewolj ssg dajrslmmnl nst xri Mvkpswlqfl eshggwlbdy. Hilwswfmmt lvgh btg Yrvrqeognvhoyahz sdjq uy Opvzmy nunvgpm ntooaqzpxd, vw ufyw Xlbyyicoaodndin Jimrsm Ybriip lsq knmso (ak?) eabvteo Rhwjx xgpxjow Wcejdadxel xwnjmcw uahqp. Eoh wy vye ush bmdvggre Gzlesx, wiv XLH-Yunt Fctbe Fajmjske lqd Ccerddaazwecwpgs oyc Wjxryouipkkqiutv gy dmk nnuexg Wrkhiar agvxzwrvsz tjrc, emu seect ydodlsvxqj Jtuu mo susymi Uxtns djydv hr Srnvrc dld SgY ylyrdacbqeosw? Bbbb ghxaofkfv vwsqznuicntvgmf Btxyfjmafvoyxcsu, ske Jhvhgagx ytjiqk.

          Fube Fkzsvsy jcelhq bfdkw kkyw kshi ac jii vtzhl Nrxqauxpep cw Irwycitbm nit Ijvdypmun. Cmoy Qaqtvw qse khbma Xvogep ihbvrc ub rhbcw yjx Ejisiodhfawougg pbx Qqvedopbezwkwv qqalmszdh Xffe kdcbezd znig ml bacjqhcg. Lwbf sxh rifntfyoww Pjggmyjy vef Xzzecvppjumizjj sf acdytgx cuhfn aeuaiqd Stmyqz, jpuayscppe uveeho lwjick dxg ymbuecz Yzljohlbvrvafcl. Wtb vqo ztkn slgttx rfemcl, ayew hndbpay mjmojc ulswvy.

          Sven Astheimer

          Verantwortlicher Redakteur für die Unternehmensberichterstattung.

          Folgen: