https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/cem-oezdemir-stellt-neues-tierwohl-label-vor-arme-schweine-18094557.html

Özdemirs neues Tierwohl-Label : Arme Schweine

Schweine stehen in einem Schweinestall in Böhmenkirch in Baden-Württemberg. Bild: dpa

Landwirtschaftsminister Özdemir hat seine Pläne für ein staatliches Tierwohl-Label vorgestellt. Das Ergebnis ist dürftig. Doch es gibt einen Ausweg aus dem Dilemma.

          2 Min.

          Schweine haben keine Lobby. Nicht einmal Cem Özdemir springt für sie in die Bresche. Gerade hat der grüne Landwirtschaftsminister seine Pläne für ein staatliches Tierwohl-Label vorgestellt. Von allen Vorhaben, die der Vegetarier Özdemir schon zum Antritt der Ampelkoalition angekündigt hat, wurde seine Tierwohlstrategie mit der größten Spannung erwartet. Das Ergebnis ist dürftig.

          Bald soll auf allen Frischfleisch­packungen im Einzelhandel stehen, unter welchen Bedingungen die Schweine aufgewachsen sind, ehe sie zu Bratwurst, Hackfleisch oder Nackensteak verarbeitet wurden. Fünf Stufen soll es geben, vom gesetzlichen Mindeststandard bis zur Biohaltung. Man kann sich aussuchen, warum man diese Etikettierpflicht misslungen findet: weil sie überflüssig ist oder zumindest unvollständig, unterambitioniert und unausgewogen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Videokonferenz zwischen Joe Biden und Xi Jinping im November 2021.

          China und Amerika : Ist ein Krieg noch zu vermeiden?

          Ob und wie sich der Wettkampf der Systeme kontrollieren lässt, wird öffentlich bislang kaum debattiert. Der Weckruf des ehemaligen australischen Premierministers Kevin Rudd ist angesichts der Taiwankrise aktuell wie nie.
          Satellitenbilder zeigen die Zerstörung nach einem Angriff auf den russischen Militärstützpunkt Saki auf der Krim

          Nach Explosionen auf der Krim : Moskaus Angst vor den Ukrainern

          Die russischen Flugzeuge könnten nach dem Angriff auf der Krim zurückgezogen werden. Kiew äußert sich zurückhaltend. Ist das ein Mittel der Kriegspsychologie?