https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/cebit/vodafone-und-samsung-verkaufen-bald-smart-home-dienste-15636206.html

Cebit 2018 : Vodafone und Samsung steigen ins Smart-Home-Geschäft ein

  • Aktualisiert am

„Smart Home“ beschreibt neue Technologien für die Bedienung von Haushaltsgeräten und Funktionen im Haus. Bild: dpa

Das Internet der Dinge umfasst immer mehr Lebensbereiche. Vodafone und Samsung wollen nun auch Smart-Home-Dienste anbieten. Los geht es mit einer digitalen Einbruchsicherung.

          1 Min.

          Vodafone und Samsung haben auf der Cebit in Hannover den Verkaufsstart gemeinsamer Smart-Home-Dienste angekündigt. Ein Start-Paket für die Einbruchssicherung sei ab Dienstag in den Vodafone-Shops und online erhältlich, teilten die Unternehmen mit. Zentraler Bestandteil des Pakets ist ein Wifi-Hub von Samsung, an den sich eine Vielzahl von smarten Produkten anschließen lassen soll. Die Funkverbindung erfolgt über Vodafones LTE-Netz.

          „Das momentan fragmentierte und komplexe Ökosystem des Internet der Dinge hat für den Verbraucher noch zu viele Hürden“, sagte Samsung-Manager Sascha Lekic. Kern der Lösung sei deshalb eine offene Plattform, die Nutzern eine intelligente und personalisierte Anwendung ermöglichen solle.

          Das Paket umfasst auch eine Kamera, Mehrzwecksensoren sowie eine Sirene. Der Alarm-Assistent von Vodafone gewährleistet dabei, dass der Besitzer etwa im Falle eines registrierten Einbruchs per Anruf informiert wird. Über eine App lassen sich alle Komponenten auch unterwegs steuern.

          Weitere Themen

          Versager oder Gangster

          FAZ Plus Artikel: Vor dem Wirecard-Prozess : Versager oder Gangster

          Vorwurf des Bandenbetrugs, Bilanzfälschung und Untreue – Markus Braun, der frühere Chef von Wirecard, war entweder ein Idiot oder ein Gangster. In der kommenden Woche wird ihm und zwei Mitangeklagten der Prozess gemacht.

          Topmeldungen

          Ausnahmsweise ohne Buch in der Hand: Buschmann im Sommer bei der Kabinettsklausur in Meseberg

          Die zwei Justizminister : Wer ist Marco Buschmann?

          Fußnoten-Liebhaber und Musikproduzent: Justizminister Buschmann pflegt eine widersprüchliche Selbstinszenierung. Wenn es um seine Überzeugungen geht, ist vom braven Aktenmenschen aber nicht mehr viel übrig. Dann kämpft er hart.

          2:1 gegen Australien : Argentinien zittert sich ins WM-Viertelfinale

          Im Achtelfinale gegen Australien ist Lionel Messi der entscheidende Mann. Beim 2:1-Sieg seines Teams macht er sein 1000. Pflichtspiel. Aber Messi ist nicht alles, was Argentinien bei dieser WM zu bieten hat.
          Französischer Doppeldecker über einer Industrieanlage im Ruhrgebiet: Die Besetzung wegen ausstehender Reparationszahlungen an die Siegermächte des Ersten Weltkriegs begann im Januar 1923 und dauerte bis 1925.

          Das Jahr 1923 : Das Weimarer Doppelgesicht

          Ruhrbesetzung, Hitler-Putsch, linke Umsturzpläne, nationalkonservative Attacken, Hyperinflation: Die Weimarer Republik überstand 1923 einige Gefahren. Fünf neue Bücher widmen sich diesem Jahr.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.