https://www.faz.net/-hph-814mi

Das vernetzte Heim : Smart-Homes: Wer schafft den Durchbruch?

  • -Aktualisiert am

Jorge Claro von Muzzley zeigt, wie das Smart-Home funktionieren könnte Bild: R. Schmidt

Auf dem Smart-Home-Markt tummeln sich viele Anbieter. Deren Geräte und Systeme sind selten kompatibel. Schaffen es Startups, diese Probleme zu lösen? Und wenn ja, wie? Wir haben den Check gemacht.

          Weitere Themen

          Messe sich wer kann

          IAA : Messe sich wer kann

          Auf der Automesse in Frankfurt rufen die Fahrzeughersteller zur Wende auf: Strom statt Benzin oder Diesel. Unsere Fotografen haben ihre Eindrücke festgehalten.

          Drohnen-Angriff sorgt für Ölpreis-Anstieg Video-Seite öffnen

          Saudi-Arabien : Drohnen-Angriff sorgt für Ölpreis-Anstieg

          Nach den Drohnenangriffen auf zwei Ölanlagen in Saudi-Arabien wird mit einem Anstieg der Ölpreise gerechnet. Die Angriffe verschärfen die angespannte Lage in der Golfregion und führten zum Einbruch der Ölproduktion in Saudi-Arabien.

          Lufttaxi fliegt über Stuttgart Video-Seite öffnen

          Volocopter : Lufttaxi fliegt über Stuttgart

          Das deutsche Start-up Volocopter hatte sich zuletzt in einer neuen Finanzierungsrunde 50 Millionen Euro gesichert, unter anderem von der chinesischen Geely-Gruppe. Das Unternehmen will seine elektrisch betriebenen Flugtaxis innerhalb von drei Jahren auf den Markt bringen.

          Topmeldungen

          TV-Kritik: Anne Will : Klimawandel und Professionalisierung

          In dieser Woche will die Bundesregierung ihre klimapolitischen Pläne festschreiben. Vorher schärfen alle Akteure noch einmal ihr Profil. Das gelang gestern Abend auch dem AfD-Politiker Björn Höcke, während es bei Anne Will um die Autoindustrie ging.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.