https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/cebit/code-n/im-vernetzten-krankenhaus-der-zukunft-13491737.html

Patientendaten nutzen : Die Datenspritze: Patienten digital versorgen

  • -Aktualisiert am

Timothy Mende macht mit Patientendaten die Krankenhausroutine effizienter Bild: F. Müller

Menschen sind vergesslich. Digitale Geräte nicht. Ein Arzt und ein Diabetiker haben sich das zum Thema gemacht und wollen die Krankheitsversorgung verbessern.

          1 Min.

          Weitere Themen

          Ein „Weckruf für die Welt“ Video-Seite öffnen

          Lage in Pakistan : Ein „Weckruf für die Welt“

          Die Schauspielerin und Menschenrechtsaktivistin Angelina Jolie, die sich seit Jahren für humanitäre Belange einsetzt, sprach am Mittwoch in Islamabad. Sie machte auf die Lage der Menschen in Pakistan aufmerksam. Viele in den betroffenen Überschwemmungsgebieten im Süden des Landes sind an Malaria erkrankt.

          Topmeldungen

          Vieles bleibt geheim:das Gefangenenlager Urumqi Nummer 3 in Dabancheng in der westchinesischen autonomen Region Xinjiang im April 2021

          Keine Debatte über Xinjiang : Da klatscht China Beifall

          Eine Niederlage für den Westen: Im UN-Menschenrechtsrat verhindern Pekings Freunde eine Debatte über den Xinjiang-Bericht. Sogar Kiew verhält sich anders als vom Westen erwartet.
          Burg gegen Putin: die Vertreter der Europäischen Politischen Gemeinschaft am 6. Oktober in Prag

          Neue politische Gemeinschaft : Die Europäer stehen zusammen

          In Prag treffen sich 44 Staats- und Regierungschefs aus ganz Europa. Es ist die erste Zusammenkunft der Europäischen Politischen Gemeinschaft. Nur zwei Länder fehlen: Russland und Belarus.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.