https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/bundesbank-vorstand-mauderer-ueber-finanzrisiken-des-klimawandels-18143003.html

Sabine Mauderer, 52, ist seit 2018 Mitglied im Vorstand der Bundesbank. Bild: Ilkay Karakurt

Bundesbank-Vorstand Mauderer : „Wir müssen umsteuern“

Sabine Mauderer ist in der Bundesbank für Nachhaltigkeit verantwortlich. Im Interview spricht sie über die finanziellen Gefahren des Klimawandels, die Probleme von Nachhaltigkeits-Labels und ihre Unlust am Dienstwagen.

          5 Min.

          Frau Mauderer, Sie sind in der Bundesbank für Nachhaltigkeit zuständig. Gerade überlagern Themen wie Krieg, Versorgungssicherheit und Inflation alles andere. War’s das mit dem Kampf gegen den Klimawandel?

          Maja Brankovic
          Verantwortliche Redakteurin für Wirtschaft und „Wert“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
          Dennis Kremer
          Redakteur im Ressort „Wert“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Im Gegenteil, mit der Invasion Russlands in der Ukraine ist deutlich geworden, dass wir zu stark abhängig von Energielieferungen sind. Und damit sehr verletzlich. Wir selbst haben nicht genug fossile Energieträger. Wir können also nur unabhängig werden, wenn wir uns von Gas, Kohle und Öl lösen. Und Energiesicherheit heißt in unserem Land: erneuerbare Energien. Der Krieg gibt Anlass dazu, die Transformation noch mal zu beschleunigen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Sinnblind den Faden verloren: Stephanie Müther (links, 2. Norn) und Kelly God (3. Norn) am Beginn der „Götterdämmerung“.

          Bayreuther Festspiele : Ein Stinkefinger fürs um Deutung bemühte Publikum

          Abschied von der Lesbarkeit der Welt: Nach der „Götterdämmerung“ entlädt sich in Bayreuth der geballte Hass des Publikums auf Valentin Schwarz, den Regisseur des neuen „Rings“. Doch dieses Fiasko erzählt viel über unsere Situation.

          Blamabler Eintracht-Auftakt : Niederträchtig und verstörend

          Eintracht Frankfurt hat zum Bundesligaauftakt gegen den FC Bayern ein in vielen Belangen blamables Bild abgegeben. Es herrscht Handlungsbedarf: auf dem Rasen und in der Führungsetage.