https://www.faz.net/-gqe-agyi1

Volle Lager : Kommt jetzt das Ende des Holzmangels?

Holz für den Dachstuhl: Handwerker in einem hessischen Neubaugebiet Bild: Frank Rumpenhorst

Die Holzlager sind wieder voll, doch Bauholz bleibt teuer. Experten sagen: Das könnte trotz allem noch eine Weile so bleiben.

          2 Min.

          Die Holzlager sind wieder voll. Holzhändler und Zimmereien haben aktuell sogar mehr Bauholz, als sie brauchen. Bauwillige spüren von dem neuen Überfluss aber noch kaum etwas: Holz ist nach wie vor teuer. Experten erwarten, dass die Preise auch nur sehr langsam fallen. Wer kann, sollte mit dem Bauen noch ein paar Monate warten.

          Bernd Freytag
          Wirtschaftskorrespondent Rhein-Neckar-Saar mit Sitz in Mainz.

          Nach einer Umfrage des Deutschen Säge- und Holzindustrie Bundesverbands DeSH haben viele Sägewerke ihre Produktion schon im Juli wegen der abschwächenden Nachfrage gedrosselt. 40 Prozent der Betriebe rechnen auch für die nächsten Monate mit einem rückläufigen Holzabsatz. Sägewerke galten lange als Engpass im deutschen Holzgeschäft.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Demonstranten knien in Frankfurt vor einer Polizeikette

          Impfgegner und Anthroposophie : Höhere Einsichten dank Rudolf Steiner?

          Nach eigener Einschätzung verfügen sie über Spezialwissen, das allen anderen abgeht. Die Milieus der Anthroposophen und der „Querdenker“ haben viele Berührungspunkte. In der Pandemie macht das vieles schwerer.
          Eine Solarthermie-Anlage auf dem Dach wird mit einer Flüssiggasheizung kombiniert.

          Nachhaltig Wohnen : Unruhe unter Dämmern

          Die Dämmstoffindustrie ist alarmiert. Bauminister rücken von der einseitigen Ausrichtung an der Gebäudedämmung ab. Die Koalitionäre in Berlin sprechen von technologieoffenen Maßnahmen. Ein Paradigmenwechsel steht an.
                        Bald in der Luftwaffe? Eine amerikanische F-18 beim Katapultstart vom Flugzeugträger USS Carl Vinson

          Nukleare Teilhabe : Poker um den Atom-Bomber

          Nach der Einigung im Koalitionsvertrag muss entschieden werden: Sollen amerikanische Bomber oder deutsche Eurofighter in Zukunft die nukleare Teilhabe sichern?