https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/auto-verkehr/wie-umweltfreundlich-sind-elektroautos-wirklich-16152558.html

Sinn und Unsinn von E-Autos : Gehen wir der Sache auf den Grund!

  • -Aktualisiert am

Ein E-Auto von Tesla lädt vor einer Garage in Norwegen auf. Bild: dpa

Wie umweltfreundlich sind E-Autos wirklich? Zwei Professoren stellen die EU-Gesetzgebung in Frage – und bringen Tesla in Rage. Die Frage, wer recht hat, ist nicht einfach zu beantworten. Ein Faktencheck.

          6 Min.

          Politik lebt vom Wettstreit der Meinungen. Die kann man zwar auch ohne Kenntnis der Fakten bilden, intelligente Menschen vertrauen indessen lieber auf die Expertise von Fachleuten, weil auch der Klügste nicht alles wissen kann. Davon leben Scharen von Gutachtern, die zu ungezählten Themen wissenschaftliche Beiträge beisteuern.

          Holger Appel
          Redakteur in der Wirtschaft, zuständig für „Technik und Motor“.

          Was veröffentlicht wird, ist freilich nicht immer erhellend, weil unterschiedliche Autoren zu gegensätzlichen Ergebnissen kommen können, selbst wenn sie auf dieselben Datensätze zurückgreifen. Die Frage, wer recht hat, ist oft nicht zu beantworten – alle oder keiner, denn in einer komplexen Materie arbeitet der Wissenschaftler mit Vereinfachungen. Die zugrundeliegenden Annahmen entscheiden dann über das Ergebnis.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Am vergangenen Wochenende demonstrierten in London Anhänger des schottischen Selbstidentifikations-Regelung für Trans-Rechte.

          Debatte über Transrechte : Vergewaltiger im Frauengefängnis

          Die schottische Ministerpräsidentin Nicola Sturgeon ist im Streit um Transrechte in die Defensive geraten. Nachdem ein Vergewaltiger in ein Frauengefängnis sollte, beugte sie sich jetzt Protesten.
          Bernard Arnault (vierter von links) im Kreise der Familie

          Wer leitet künftig LVMH? : Der Schatz der Arnaults

          Der reichste Mann der Welt hätte allen Grund, sich zur Ruhe zu setzen – tut es aber nicht. Seine Nachfolgeplanung bleibt ein wohlbehütetes Geheimnis.
          Lehrer braucht das Land.

          Empfehlung für Kultusminister : Was tun gegen den Lehrermangel?

          Ruheständler weiter beschäftigen, Teilzeit-Stellen begrenzen, größere Klassen: Das sind einige der Empfehlungen für die Kultusminister, um den Lehrermangel in den Griff zu kriegen. Für Lehrer würde das zu erheblichen Mehrbelastungen führen.