https://www.faz.net/-i9d
Dieter Zetsche im September 2020

F.A.S. Exklusiv : „Ich muss mir nichts mehr beweisen“

Dieter Zetsche hat sein ganzes Leben für Daimler gearbeitet. Hier erklärt er, wieso jetzt Schluss ist, warum er doch nicht Aufsichtsratschef werden will und was er sonst noch so vorhat. Ein Hausbesuch.

Klöckners neues Weingesetz : Große Lagen, großer Streit

Hinter Oleanderkübeln und Sandsteinmauern ist die Welt der Winzer voller Vorschriften. Ein neues Gesetzesvorhaben schießt über das Ziel hinaus – und wird kaum zur Vereinfachung beitragen.

Warnstreiks : Reden statt Stille

In Kitas und Behörden wird schon gestreikt. Am Dienstag folgt der Nahverkehr. Das wirkt, als würde Verdi ausblenden, was in der Welt los ist.

Konjunkur : Felix Germania

Die Wirtschaftsleistung in Deutschland wird in diesem Jahr voraussichtlich weniger sinken als nach der Finanzkrise im Jahr 2009. Zwei Dinge sind nun entscheidend.

Knaus Tabbert : Kern der Börse

In Deutschland haben weder Unternehmen noch Politik große Lust, eine kapitalmarktorientierte Altersvorsorge zu verankern. Für die Volkswirtschaft ist das ein Nachteil.

Illegale Leiharbeit : Wer nicht hören will

Zeitarbeitsunternehmen schleusen illegal Arbeitskräfte in die deutsche Fleischindustrie ein. Die Betriebe müssten besser hinschauen.

Neue Schulden : Treibt Scholz die Kandidatur?

In der SPD gibt es Leute, die nichts von einer sparsamen Ausgabenpolitik halten. Sie wollen lieber wieder mit den Krediten in die Vollen gehen.

Bankenfusionen : Ein Zug zu früh

Nach jahrelangem Zögern kommt Bewegung in Europas Bankenlandschaft. Aber während in Spanien schon Fakten geschaffen werden, kommen solche Pläne für die Deutsche Bank viel zu früh.
Jahrelang haben namhafte Nutzfahrzeughersteller, darunter auch Daimler, illegal Preise miteinander abgesprochen.

Kartellklage : Daimler siegt vor dem Bundesgerichtshof

Schlechte Aussichten für Geschädigte des Lastwagenkartells: Die Karlsruher Richter heben eine frühere Gerichtsurteil gegen Daimler auf, auf das sich viele andere Kunden in ihren Schadenersatzklagen berufen.
Knochenjob: Goldabbau in Uganda

Goldminen-Aktien aus Südafrika : Goldener Aufschwung

Die Förderer profitieren von einem hohem Goldpreis und einer schwacher Währung in Südafrika. Doch die großen Schürfer graben mittlerweile in anderen Ländern.

Seite 51/51