https://www.faz.net/-i9d
Ist Opel noch zu groß: Internationales Entwicklungszentrum

„Im Rahmen der Programme“ : Opel will weitere Entwickler loswerden

2100 Stellen will Opel abbauen. Der Abbau läuft seit Monaten auch am Stammsitz in Rüsselsheim. So haben viele Entwickler den Autobauer schon verlassen. Aber das Entwicklungszentrum ist der Firma noch zu groß.
Raue Gleise: Sensible Weichen müssen regelmäßig überprüft und geschliffen werden.

Bahntechnikkonzern Vossloh : In jeder Krise gibt es Gewinner

Der Bahninfrastrukturkonzern Vossloh ging durch eine lange Restrukturierung. Nun profitiert er nicht nur von Investitionen in mehr Nachhaltigkeit und der Erholung in China – auch das Reparieren der Flutschäden wird dem Unternehmen Gewinn bringen.
Auch die Gastronomie stellt wieder ein.

Deutscher Arbeitsmarkt : Ein neues Jobwunder?

Wieder kommt der deutsche Arbeitsmarkt beeindruckend stark aus einer schweren Krise hervor. Es gibt aber Risiken - und die bestehen nicht nur in dem nachlassenden Impftempo.
Weltweit gibt es derzeit in rund 45 Staaten CO2-Preissysteme.

Klimaschutz : Der wichtigste Preis der Welt

Im Kampf gegen den Klimawandel ist der CO2-Preis die schärfste Waffe. Da sind sich viele Fachleute einig. Nur wie überzeugen sie davon auch die Wähler?

Seite 4/51

  • Produktion der S-Klasse in Sindelfingen

    Chipmangel bremst : Mercedes-Benz verkauft deutlich mehr Autos

    Mehr als eine halbe Million Autos hat Mercedes-Benz im zweiten Quartal verkauft. Die Nachfrage zeigt sich robust, der Auftragseingang ist hoch – der Chipmangel macht den Stuttgartern aber zu schaffen.
  • Konzernumbau mit Bugatti : Rennwagen aus Kroatien für VW

    In Wolfsburg wurde lange überlegt, wie sich VW von der Luxussportwagenmarke Bugatti trennen könnte. Mit Porsche und Rimac hat der Konzern nun eine Lösung in Kroatien gefunden.
  • Steuermann: Firmenchef Michael Lohscheller kann sich über gute Verkäufe der Marke mit dem Blitz freuen

    Neuzulassungen : Opel fährt den meisten Konkurrenten davon

    Im Corona-Jahr 2020 hat Opel hierzulande Marktanteile eingebüßt und ein deutliches Minus bei den Neuzulassungen verzeichnet. In diesem Jahr sieht es ganz anders aus. Dazu trug auch und gerade der Juni bei.
  • Treibstoffarme Alternative: Fahrräder können die Innenstädte, wie hier in Frankfurt, auf vielfältige Weise vom Autoverkehr entlasten.

    Urbane Logistik : Pakete per Tram und Lastenrad

    Mit dem Onlinehandel nimmt auch der Transportverkehr zu. In Frankfurt und Wiesbaden denken Verkehrspolitiker über extravagante, aber für die Umwelt schonendere Liefervarianten nach.
  • Pünktlich zum Sommerferienstart steigen die Fluggastzahlen in Frankfurt.

    Frankfurter Flughafen : Ferienansturm auf Flughafen kündigt sich an

    Am Wochenende war der Ferienstart in etlichen Bundesländern auch am Frankfurter Flughafen zu spüren. Die Passagierzahlen stiegen deutlich an, während von Düsseldorf nach Frankfurt verlegte Türkei-Flüge für Ärger sorgten.
  • Beginn der Sommerferien in NRW : Frust am Flughafen

    Wer von Düsseldorf aus in den Urlaub fliegen will, braucht Geduld. Die Passagierzahlen sind in die Höhe geschnellt, die Wartezeiten teilweise lang. An einem Schalter gab es tumultartige Szenen.
  • Bild vom brennenden Tesla-Auto in Philadelphia

    „Model S Plaid“ : Neues Tesla-Auto fängt Feuer

    Ein gerade erst ausgeliefertes Tesla-Auto ging in Philadelphia in Flammen auf. Die amerikanische Verkehrssicherheitsbehörde hat Ermittlungen eingeleitet.
  • Gesucht: Fraport braucht Leute unter anderem für die Abfertigung am Boden

    Nach kräftigem Stellenabbau : Fraport sucht schon wieder Personal

    Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport sucht angesichts des sich belebenden Geschäfts wieder Personal. Dafür spricht er ehemalige Beschäftigte an. Zuletzt hat Fraport einige Tausend Stellen abgebaut.
  • Die „Phasa-35“ von BAE Systems

    „Phasa-35 UAV“ : Briten bauen die Superdrohne

    Sie hat die Spannweite einer Boeing, fliegt höher als ein Kampfjet, kann ein Jahr lang in der Luft sein und zum Pfeiler des „Internets vom Himmel“ werden. 2025 könnte die Massenfertigung beginnen.