https://www.faz.net/-i9d

Gericht hebt Stopp auf : Tesla darf weiter roden

Umweltschützer erwirkten im Eilverfahren einen Rodungsstopp auf dem Gelände der geplanten Tesla-Autofabrik. Doch nun hat ein Gericht beschlossen: Die Bäume dürfen gefällt werden. Bundeswirtschaftsminister Altmaier reagiert erleichtert.
Fahrradfahren: In Großstädten ist die Fortbewegung an der frischen Luft manchmal gefährlich.

Gefährliche Großstadt : Radfahrer in Not

Fahrradfahren ist in Großstädten wie Frankfurt nicht immer sicher, genügend Beispiele zeigen, warum. Damit sich daran etwas ändert, braucht es vor allem Mut in der Stadtverwaltung.

Neue Kommunikation : Mitreden über die Geldpolitik

Die EZB eröffnet einen „Bürgerdialog“ für ihre strategische Neuausrichtung. Jeder soll per Mail seine Meinung einbringen dürfen. Wird die Notenbank damit demokratisiert?

Brandenburg : Anti-Tesla-Koalition

Grünheide wird immer mehr zu einem Schauplatz für eine allgemeine Kapitalismuskritik. Das ist gefährlich.

Atomkraftwerk : Adieu Fessenheim

An diesem Samstag wird der erste Reaktor von Frankreichs ältestem Kernkraftwerk für immer heruntergefahren. Wer nun vermutet, der deutsche Atomausstieg habe das Nachbarland angesteckt, irrt allerdings.
Christine Lagarde hat in der Kommunikation schon einen neuen Weg eingeschlagen.

Neue Kommunikation : Mitreden über die Geldpolitik

Die EZB eröffnet einen „Bürgerdialog“ für ihre strategische Neuausrichtung. Jeder soll per Mail seine Meinung einbringen dürfen. Wird die Notenbank damit demokratisiert?

Seite 3/51